Limetten-Frischkäsetorte ohne backen

Lime Cheesecake

Wir hatten so viele Limetten da. Was macht man mit Limetten? Smoothies? Cocktails? Ich habe mich für diese Frischkäsetorte entschieden. Mit ordentlich viel Limettengeschmack. Ich bin richtig stolz, normalerweise halte ich mich an Rezepte. Ich finde, das macht backen aus. Dass man sich schön an Regeln hält und einfach einen Schritt nach dem anderen abarbeitet. Für mich Entspannung pur. Deshalb ist es für mich umso krasser, dass ich mal einfach beschloss mir selbst etwas auszudenken. Hier also meine Variante einer Frischkäsetorte mit ganz viel Limettengeschmack.

Lime CheesecakeDer Keksboden besteht aus Vollkornkeksen, geröseteten Kokosflocken und Butter, die Füllung besteht hauptsächlich aus Frischkäse, Sahne und Limettensaft. Eine richtig erfrischende Torte also. Ich bin richtig stolz, weil mein Mann total auf diese Torte abfährt. Passiert nicht so oft. Aber da er genau auf diese erfrischenden Torten steht und sowieso ein Zitrusfan ist, standen die Zeichen gut, dass er meine Kreation für gut befinden würde.

Lime Cheesecake

Limetten-Frischkäsetorte ohne backen

Print Recipe
Serves: Eine 26 cm ∅ Springform Cooking Time: 30min Vorbereitung + 4hr kühlen

Ingredients

  • Keksboden
  • 100 gr Kokosflocken
  • 150 gr Butter
  • 200 gr Vollkornkekse

  • Füllung
  • 600 gr Frischkäse
  • 150 gr brauner Zucker
  • 400 ml/gr Sahne
  • 150 ml frisch gepresster Limettensaft (ca. 5 große Limetten)
  • 6 Blatt vegetarische Gelatine
  • 1 Limette und Kokosraspeln zum Garnieren

Instructions

1

Für den Keksboden zunächst die Kokosflocken in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze leicht rösten.

2

Die Butter schmelzen und die Kekse entweder in einer verschließbaren Plastiktüte oder per Küchenmaschine kleinhäckseln.

3

Die drei Zutaten miteinander verrühren und in eine 26er Springform reindrücken. Mit dem Boden eines Glases plattdrücken, dabei versuchen den Rand etwas hochzuziehen.

4

Für den Belag den Frischkäse mit dem Zucker verrühren, die Sahne in einer weiteren Schüssel aufschlagen.

5

Die Gelatine nach Packungsanweisung vorbereiten, statt Wasser den Limettensaft nehmen. Falls mit vegetarischer Gelatine gearbeitet wird, Limettensaft aufkochen, aber darauf achten, dass die Mischung nicht mehr heiß ist, bevor sie weiterverarbeitet wird.

6

Gelatine mit etwas Frischkäsemischung verrühren, dann den Rest und zum Schluss die Sahne unterheben.

7

Die Mischung auf dem Keksboden verteilen.

8

Mindestens ein paar Stunden, besser über Nacht im Kühlschrank kühlen.

9

Kurz vor dem Servieren mit Sahnetupfern, Limettenscheiben und etwas Kokosflocken garnieren, siehe Bilder.

Notes

Die Torte kann entweder als Eistorte oder gekühlt serviert werden und hält sich gekühlt einige Tage.

lime cheesecake

Ich freue mich über Rückmeldung. Wie schmeckt sie euch, hattet ihr irgendwelche Probleme bei der Zubereitung?

You Might Also Like

6 Comments

  • Reply
    TurksWhoEat
    Freitag, der 18. August 2017 at 14:56

    Beautiful cake, I’m sure it’s delicious and very Summery!

    • Reply
      Jenny
      Freitag, der 18. August 2017 at 15:02

      It is! It was delicious 😋

  • Reply
    Monika Dabrowski
    Freitag, der 18. August 2017 at 16:26

    This cheesecake is just marvelous, I love the combination of coconut and lime and I love the idea of serving it frozen! Happy FF:)

    • Reply
      Jenny
      Freitag, der 18. August 2017 at 17:13

      Thanks, Monika!

  • Reply
    Jhuls | The Not So Creative Cook
    Freitag, der 18. August 2017 at 16:36

    No-bake anything is such an awesome treat.
    I hope you are bringing batches of this as I am sure this would be a hit at this week’s Fiesta Friday party! Thanks for sharing, Jenny!

    • Reply
      Jenny
      Freitag, der 18. August 2017 at 17:30

      Oh, I am virtually handing a piece to you at our Fiesta Friday party 😉

    Leave a Reply