Frohe Weihnacht! Mürbekekse mit Schokoladen-Ganache

Chocolate Star Cookie

Bald ist Weihnachten. Magst du noch Plätzchen sehen? Also ich schon, heut nochmal backen für Weihnachten. Die Adventszeit ist die offizielle Plätzchenzeit. Ist dir schon mal aufgefallen, dass es zwei Wörter im Deutschen gibt? Kekse und Plätzchen. Kekse „darf“ man zu jeder Jahreszeit essen, Plätzchen gibt es jedoch nur in der Weihnachtszeit. Krass, oder? Dass es extra ein weiteres Wort dafür gibt? Zeigt, wie wichtig Plätzchen in der Weihnachtszeit hier sind. Und für mich, die ich Cookies, Kekse, Plätzchen, egal wie sie heißen, liebe, ist das der beste Vorwand, um im Keksrausch zu verfallen, ich darf ja, ist doch Plätzchenzeit! Leute, die Weihnachtszeit ist MEINE Zeit. Lass uns einen Keks backen, der Schokolade und Vanille in sich wunderbar vereinigt. Ein ganz toller mürber Vanillekeks, der in der Mitte Schokolade vom Feinsten enthält, das sind diese Kekse oder Plätzchen! Hier in weihnachtlicher Sternform.

Chocolate Star Cookie

Zum Teig gibt es nicht viel zu sagen, es ist mein perfekter Standard-Mürbeteig (ich nenne ihn immer meinen 1-2-3-Mürbeteig, weil er aus einem Teil Zucker, zwei Teilen Butter und drei Teilen Mehl besteht), der einfach nur nochmal mit Vanille angereichert wurde. Er gelingt immer und ist super lecker. Da Vanille leider mittlerweile sehr teuer geworden ist, mache ich nur noch selbst meinen eigenen Extrakt. Wie man in fünf Minuten selbst Vanilleextrakt herstellt, habe ich hier erklärt.

Und als Schokoladenliebhaber darf natürlich die Schokolade nicht fehlen. Deshalb also als Ganache. Deswegen gibt es bei mir auch Sterne, damit ich möglichst viel Schokolade pro Plätzchen abkriege. Ich weiß, man könnte auch sparsamer sein, aber nö… Auf, auf, lass uns diese tollen Sterne machen!

Chocolate Star Cookie

Mürbekekse mit Schokoladen-Ganache

Print Recipe
Serves: Ca. 25 je nach Größe Cooking Time: 20min Vorbereitung + kühlen + 10min backen + zusammensetzen

Ingredients

  • Mürbekekse
  • 150 gr Mehl, Type 405
  • 100 gr kalte Butter
  • 50 gr weißer Zucker
  • 2 TL Vanilleextrakt, siehe hier wie man es selbst herstellen kann
  • 1-3 EL eiskaltes Wasser

  • Schokoladenganache
  • 45ml Sahne
  • 85gr Zartbitterschokolade

Instructions

1

Für die Mürbekekse aus allen Zutaten bis auf den Vanilleextrakt und das Wasser erbsengroße Streusel kneten, am besten mit Knethaken, da die Hände zu warm sind. Dann den Vanilleextrakt und das Wasser esslöffelweise unterrühren und rasch mit den Händen zu einem Teig verkneten. Ggf. etwas Mehl oder Wasser hinzufügen. In Frischhaltefolie gewickelt mindestens eine halbe Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

2

Währenddessen das Schokoladenganache vorbereiten. Dazu die Sahne erhitzen und über die kleingebrochene Schokolade gießen. Gut verrühren bis die Schokolade geschmolzen ist. Abkühlen lassen.

3

Dann den Teig halbieren, die eine Hälfte in den Kühlschrank zurücklegen, die andere Hälfte einen halben Zentimeter dick ausrollen. Nicht zu dünn ausrollen.

4

Gewünschte Formen ausstechen, dabei in die Hälfte der Kekse eine kleinere Form stechen, sodass sie in der Mitte ein Loch haben. Ich habe eine kleinere Sternchenform verwendet.

5

Auf mit Backpapier belegte Backbleche legen, mit dem zweiten Teil wiederholen. Die Plätzchen bei 180 Grad ca. acht Minuten backen bis sie leicht goldbraun sind.

6

Auf die Kekse ohne Loch in die Mitte etwas Schokoladenganache verteilen, dann Kekse mit Loch passgenau draufsetzen, ggf. das Ganache noch etwas besser mit einem Zahnstocher verteilen und hart werden lassen.

Notes

Diese Kekse können wunderbar per Post verschickt werden und schmecken am zweiten Tag noch besser.

Chocolate Star CookiePS: Falls du lieber Schokoteig magst, kann ich dir diese Schokokekse am Stiel empfehlen. Kommen auch als Geschenk sehr gut an!SchokosterneSchokosterne am Stiel

In dem Sinne wünsche ich ein ganz wundervolles Weihnachtsfest mit vielen leckeren Plätzchen zum Futtern!

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply