Regenbogenfarbe gelb: Zitronen-Soufflé in einer Zitrone

lemon souffle

Ich finde nichts erfrischender als leichtes Zitronen-Soufflé an einem heißen Tag. Wenn du dem Ganzen noch das i-Tüpfelchen aufsetzen möchtest, kannst du wie ich das Soufflé in Zitronen servieren. Damit wird es noch eine Note saurer und sieht super aus. Ich bin mir sicher, dass deine Gäste begeistert sein werden.

lemon souffleDas Zitronen-Soufflé habe ich insbesondere für mein Blogevent “Colorful Food” erfunden. Die Grundidee dieser Blogparade lautet, dass du etwas in einer der sieben Regenbogenfarben (rot, orange, gelb, grün, blau, lila, pink) kreierst. Für weitere Details schau bitte hier vorbei. Heute geht es, wie unschwer zu erkennen ist, um die Regenbogenfarbe GELB!

Bisher gab es beim Blogevent von mir

Eine Früchtepizza in allen Regenbogenfarben

Erdbeer-Pfannkuchen für rot

Süße Mangotörtchen für orange

Wenn du ein Rezept suchst, das etwas hermacht, einfach vorzubereiten und wunderbar für Besuch geeignet ist, bist du hier richtig. Diese Zitronen-Soufflés schmelzen auf der Zunge! Und das Tolle ist, man braucht nur drei Zutaten!

Als ich anfing ein wenig zu recherchieren wie man Soufflé macht, war ich etwas überrascht, dass es angeblich so schwierig sei. Manchmal denke ich, ich würde besser damit fahren, wenn ich einfach ohne Recherche loslege, denn so viele Dinge, die ich ausprobieren wollte, sind angeblich super schwierig. Wie zum Beispiel französische Macarons or japanischer Käsekuchen. Im Ernst? Entweder habe ich magische Hände oder aber viele dieser Befürchtungen basieren auf Mythen, die nichts weiter als das sind: Mythen. Denn bereits mein erstes Soufflé gelang ziemlich gut, ich musste wirklich nur noch wenig beim Rezept abändern.

Auf den Bildern siehst du mein erstes Soufflé und ich finde, das kann sich sehen lassen, oder? Wie gesagt, ich habe das Rezept noch etwas angepasst und natürlich nochmal ausprobiert, weil ich es perfekt haben wollte, aber bisher sind alle meine Versuche ganz wunderbar gelungen.

lemon souffleWenn man die Zitronen einmal ausgehöhlt hat, kann man Soufflé ziemlich schnell vorbereiten und kurz vor knapp anfangen bis die Gäste erscheinen. Ich bin mir sicher, dass es auch bei dir ein Erfolg wird. Und das allerbeste, du brauchst nur wenige Zutaten, womit dieses Dessert kostengünstig ist, Eier und Zitronen, das sind so ungefähr die Hauptzutaten!

lemon souffleWie gesagt also, gönn dir ein wenig gelbe Farbe und stell dich auf einen säuerlich leichten Zitronengeschmack ein!

Zitronen-Soufflé in einer Zitrone

Print Recipe
Serves: 4 gefüllte Zitronen, je nach Größe Cooking Time: 30min Vorbereitung + 15 min backen

Ingredients

  • 5 Zitronen, eine mindestens Bio, da die Schale gebraucht wird
  • 60 ml Zitronensaft
  • 60 ml Wasser
  • 15 gr Speisestärke
  • 2 Eigelb
  • 2 Eiweiß
  • 40 gr+ 30 gr weißer Zucker

Instructions

1

Die Schale der Biozitrone abreiben.

2

Bei den anderen vier Zitronen jeweils den Boden und den Deckel abschneiden und aushöhlen, sodass die Zitronen gut stehen können und man sie als Behälter für das Soufflé benutzen kann.

3

Die Zitronenschale, Zitronensaft, Wasser, Speisestärke, Eigelb und 40gr Zucker per Wasserbad auf mittlerer Hitze aufschlagen. Die Masse wird sehr schnell dicklich. Zur Seite stellen und abkühlen lassen.

4

Dann Eiweiß mit dem restlichen Zucker steif aufschlagen und vorsichtig unter die Eigelbmasse heben.

5

Die Zitronen füllen, dabei darauf achten, dass man sie nicht zu voll füllt, da Soufflé noch deutlich beim Backen aufgeht.

6

Ca. 15min nach Sicht backen, bis die oberste Schicht leicht golden ist. Am besten sofort oder nach dem Abkühlen servieren.

Notes

Soufflé schmeckt frish aus dem Ofen am besten. Nicht wundern, wenn das Soufflé mit der Zeit etwas einsinkt.

lemon souffleWie immer freue ich mich, wen du mir berichtest, solltest du das Rezept ausprobieren!

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply