Zusammenfassung Blogevent zum vierten Bloggeburtstag

Schoko-Himbeer-Cupcakes

Vier Jahre ist mein Blog mittlerweile alt. Gestartet bin ich am 15.2.2017 mit der Zitronen-Tartelette aus Frankreich, die ich immer noch sehr liebe und die ich, wenn es nach meinem Mann ginge, wahrscheinlich jede Woche machen könnte. Nie hätte ich gedacht, dass innerhalb dieses Zeitraums mehr als eine Million Mal mein Blog mittlerweile aufgerufen wurde, was mich natürlich sehr stolz macht. Zum vierten Geburtstag hatte ich eingeladen mitzufeiern, dem einige Blogger gefolgt sind. Wie versprochen gibt es hier eine Übersicht und Zusammenfassung der eingereichten Blogbeiträge.

Eingereichten Beiträge:

Herzige Pralinen mit Himbeer-Rosen-Ganache von Barbaras Spielwiese

So niedlige Herzchen aus weißer Schokolade mit Himbeeren als auch Rosenwasser, da solltet ihr unbedingt vorbeischauen!

Herzhafte Käseherzen von Pane Bistecca

Der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt wie man diese leckeren Herzen befüllt.

Herz-Kekse von Fluffig & Hart

Hier werden die Mürbeteigherzen mit natürlicher roter Lebensmittelfarbe eingefärbt.

Hefeteig-Herzen von Küchentraum und Purzelbaum

Diese leckeren Teilchen werden mit Zimt und Zucker befüllt.

Wiener Wirtshausgulasch von Zypresse unterwegs

Bei diesem Gulasch fängt man einige Tage vorher an und schmort ihn im Ofen.

Danke nochmal an alle, die mitgemacht haben.

Wer mag, kann meine Blogbilanz nach dem ersten, zweiten und dritten Blogjahr nachlesen.

Ich selbst hatte die Himbeeren-Schoko-Cupcakes vom Titelbild zum Event gemacht.

Auch interessant

2 Kommentare

  • Antworten
    Barbara
    Mittwoch, der 24. Februar 2021 at 10:26

    Ein schönes Event!

    Ich finde es auch gut, dass nicht nur süße Rezepte dabei sind sondern auch herzhafte. Wenn ich ehrlich bin, kann ich meinen Valentinsschatz damit glücklicher machen als mit süßen rosa Herzen. 🙂

    • Antworten
      Jenny
      Mittwoch, der 24. Februar 2021 at 10:34

      Lach, mein Mann war auch begeistert vom Gulasch, vielleicht machen wir den demnächst!

    Hinterlasse einen Kommentar