Browsing Tag:

Geburtstag

Zusammenfassung Blogevent zum vierten Bloggeburtstag

Schoko-Himbeer-Cupcakes

Vier Jahre ist mein Blog mittlerweile alt. Gestartet bin ich am 15.2.2017 mit der Zitronen-Tartelette aus Frankreich, die ich immer noch sehr liebe und die ich, wenn es nach meinem Mann ginge, wahrscheinlich jede Woche machen könnte. Nie hätte ich gedacht, dass innerhalb dieses Zeitraums mehr als eine Million Mal mein Blog mittlerweile aufgerufen wurde, was mich natürlich sehr stolz macht. Zum vierten Geburtstag hatte ich eingeladen mitzufeiern, dem einige Blogger gefolgt sind. Wie versprochen gibt es hier eine Übersicht und Zusammenfassung der eingereichten Blogbeiträge.

Eingereichten Beiträge:

Herzige Pralinen mit Himbeer-Rosen-Ganache von Barbaras Spielwiese

So niedlige Herzchen aus weißer Schokolade mit Himbeeren als auch Rosenwasser, da solltet ihr unbedingt vorbeischauen!

Herzhafte Käseherzen von Pane Bistecca

Der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt wie man diese leckeren Herzen befüllt.

Herz-Kekse von Fluffig & Hart

Hier werden die Mürbeteigherzen mit natürlicher roter Lebensmittelfarbe eingefärbt.

Hefeteig-Herzen von Küchentraum und Purzelbaum

Diese leckeren Teilchen werden mit Zimt und Zucker befüllt.

Wiener Wirtshausgulasch von Zypresse unterwegs

Bei diesem Gulasch fängt man einige Tage vorher an und schmort ihn im Ofen.

Danke nochmal an alle, die mitgemacht haben.

Wer mag, kann meine Blogbilanz nach dem ersten, zweiten und dritten Blogjahr nachlesen.

Ich selbst hatte die Himbeeren-Schoko-Cupcakes vom Titelbild zum Event gemacht.

Bilanz nach dem zweiten Blogjahr

Es ist nun tatsächlich genau zwei Jahre her, dass ich mit dem Bloggen angefangen habe. Unfassbar! Eine mega leckere Erdbeer-Schokotorte gab es schon letzte Woche zum zweiten Bloggeburtstag, denn heute wollte ich ausschließlich ein Resümee ziehen und kein weiteres Rezept veröffentlichen. Ich habe wieder die Fragen von Sabine vom Blog Schmeckt nach mehr als Grundlage für mein Resümee hergenommen. Lass uns also loslegen:

Erdbeer-Schokotorte

 1. Was war dein erfolgreichster Blogartikel im zweiten Blogjahr?

Ich habe es schon geahnt als ich den Beitrag vorbereitete und es bewahrheitete sich später; der Kuchentrend der Number oder Letter Cakes brachte definitiv viele Klicks. Warum ich den Beitrag aber fast nicht veröffentlichen wollte, erfahrt ihr im Beitrag.

Letter CakeLetter oder Number Cake mit Biskuitteig und Himbeercreme

Weiter lesen…

Zum Geburtstag einen Kekskuchen mit Chocolate-Chips

chocolate chip cookie cake

Ich liebe den August, nicht nur, weil ich in diesem Monat Geburtstag habe, sondern auch, weil es warm, aber nicht zu heiß ist (na gut, dieses Jahr wohl nicht), alle entspannt sind und man den Eindruck hat, dass endlich so richtig Urlaubsstimmung eingekehrt ist. Im Juni und Juli sind alle immer noch gestresst, aber im August hat man es endlich geschafft zu entspannen und auszuruhen und nimmt das Leben wie es kommt. Und deshalb habe ich beschlossen einen Kuchen aus meinem Lieblingskeks, dem Chocolate-Chip-Cookie zu backen. Der passt finde ich ganz hervorragend zu dieser gechillten Urlaubslaune. chocolate chip cookie cake Weiter lesen…

Heute wird gefeiert: Krümelmonster-Riesen-Keks nach meinem Fahrradunfall

cookie monster cake

Liebe Leute, heute wird mit einem Krümelmonster-Riesen-Keks gefeiert! Einige haben es auf Facebook mitbekommen, ich hatte vor kurzem einen ziemlich krassen Fahrradunfall. Ich erspare euch lieber die Details, aber sagen wir so, fast eine Woche Krankenhausaufenthalt und vier Wochen zu Hause krankgeschrieben zeigen vielleicht, dass der Unfall nicht ganz ohne war. Ja, und da musste ich also ziemlich lange das Bett hüten und mir war nach Comfort-Food. Cookies gehen ja zum Glück schnell, dieser besonders, weil man keine einzelnen Cookies formen muss, sondern einfach alles in eine große ofenfeste Pfanne packt.

cookie monster cake Weiter lesen…