Browsing Tag:

pumpkin

Kürbis-Torte mit Creme mit gebräunter Butter und Deko-Kürbissen

Pumpkin Layer Cake with Brown Butter Buttercream for Thanksgiving

Heute habe ich die obersaftigste und leckerste Kürbistorte mitsamt gebräunter Butter in der Creme, die auch Frischkäse enthält, im Angebot. Das hat gleich zwei Gründe. Grund Nr. 1 ist das Kürbis-Event, das ich zusammen mit Zorra vom Blog Kochtopf veranstaltet habe und wo wir eingeladen haben ein Rezept mit Kürbis zu kreieren. Hüpf doch mal rüber und schaue, was da alles zusammengekommen ist, da gibt es einen Kuchen, der wie ein Kürbis aussieht, aber ebenso auch wurde der Kürbis als Behälter umfunktioniert. Ich selbst habe auch zwei weitere Kürbisrezepte vorgestellt, einmal gab es Kürbis-Cookies mit Frischkäse-Topping sowie vegane Kürbis-Pasta aus zwei Zutaten.

Pumpkin Layer Cake with Brown Butter Buttercream for Thanksgiving Continue Reading…

Vegane Kürbis-Pasta aus zwei Zutaten

Vegane Kürbis-Pasta aus zwei Zutaten

Liebe Leut, ich bin begeistert wie mega einfach diese veganen Kürbis-Nudeln aus genau zwei Zutaten herzustellen sind! Ganz ehrlich, auch wenn du sonst deine Pasta nicht selbst machst, hier kann ich es dir nur ans Herz legen es mal auszuprobieren. Das geht auch ganz ohne Pasta-Maschine, der Teig lässt sich wunderbar per Nudelholz ausrollen, einfach ein paar dünne Streifen schneiden und schon hast du Tagliatelle. Ich habe auch die Variante mit Pastamaschine probiert und mich dann an Spaghetti probiert (siehe unten), beides schmeckt ganz hervorragend. Diese Kürbis-Pasta ist sogar vegan, denn sie besteht nur aus Kürbispüree und Weizenmehl, das war’s schon. Genial, oder?

Vegane Kürbis-Pasta aus zwei Zutaten Continue Reading…

Kürbis-Cookies mit Frischkäse-Topping

Rezept für Kürbis-Cookies mit Frischkäse-Topping

Hast du Lust auf einen Kürbis-Cookie mit Frischkäse-Topping? Dann hätte ich da mal diese Cookies im Angebot für dich. Stell dich auf einen sehr weichen Cookie ein mit leckeren Herbstgewürzen und als Kontrast dazu ein wenig Frischkäse-Topping zum Kürbisgeschmack ein. Ich finde es ja immer wieder erstaunlich wie wenig hier in Deutschland Süßes mit Kürbis gebacken wird. Kürbis für herzhafte Gerichte, ja, da gibt es viel im Angebot, aber in süßem Gebäck eher nicht. Dabei frage ich mich wieso eigentlich. Denn Kürbis, zumindest einige Sorten wie zum Beispiel Hokkaido, sind meiner Meinung nach an sich schon süßlich, da kann man doch wunderbar gut Cookies und Kuchen mit backen, oder nicht?

Rezept für Kürbis-Cookies mit Frischkäse-Topping Continue Reading…

Die fluffigsten Kürbiswaffeln

Fluffige Kürbiswaffeln

Fluffige Kürbiswaffeln! Schon mal gegessen? Ich bis dato noch nicht, aber dieses Jahr hat mich der Kürbiswahn gepackt und ich musste unbedingt mein neues Waffeleisen ausprobieren. Pinterest führte mich zu dem unten stehenden Rezept und ich machte mich also ans Werk. Und ja, die sind so gut! Das hier sind super fluffige Kürbiswaffeln, schön dick und außen knusprig, innen weich. Genauso wie ich es mag. Perfekt zum Frühstück oder auch als Dessert.Fluffige Kürbiswaffeln

Continue Reading…

Kürbis-Plätzchen in Kürbisform

Kürbis-Plätzchen in Kürbisform

Kürbis-Plätzchen in Kürbisform! Ich habe mir gedacht, wenn Pinterest mir immer wieder Bilder von Kürbis-Plätzchen zeigt, muss ich doch auch mal welche machen. Gesagt, getan. Also habe ich mir überlegt, warum nicht auf mein altbewährtes Mürbeteigrezept zurückgreifen und ein wenig aufhübschen? Denn wenn ich denn schon Kürbis-Plätzchen mache, dann auch welche, die tatsächlich Kürbis enthalten. Und wenn sie also schon herbstlich angehaucht sind, dann doch gleich auch noch ein paar Gewürze dazugeben, so wie beim Pumpkin Spice Latte, der nicht umsonst “Spice” enthält. Heißt, Zimt, Nelken, Ingwer und Muskat mussten auf jeden Fall als Gewürzmischung her.

Kürbis-Plätzchen in Kürbisform Continue Reading…

Meine acht Lieblings-Herbst-Rezepte

Hab ich schon mal erwähnt, dass ich den Herbst liebe? Diese wohligen Düfte, diese kuschligen Decken, der Geruch von heißer Schokolade, das güldene Licht, es gibt so gut wie nichts, was ich nicht am Herbst mag. Selbst den Regen begrüße ich wie einen altvertrauten Kumpel und werfe mir meine rote Regenjacke über, wenn ich mit dem Fahrrad und Gesicht trotzig dem Wind entgegenhaltend zur Arbeit radle. Deshalb muss an dieser Stelle auch mal eine Ansammlung meiner Lieblings-Herbst-Rezepte sein. Apfel, Zwetschgen, Pflaumen, Zimt, Kürbis, ach, es gibt so viele tolle Herbstzutaten. Heute, zum offiziellen Herbstanfang muss mal einfach eine Ansammlung an Herbstrezepten her. In dem Sinne viel Spaß beim Stöbern und Nachbacken!

1. Kürbisbrötchen in Kürbisform

Veganer Hefeteig, ziemlich einfach in der Herstellung und der absolute Hingucker. Sehr empfehlenswert für Partys, ich wurde noch lange danach auf meine “coolen Kürbisbrötchen” angesprochen.

pumpkin rollKürbisbrötchen in Kürbisform

2. Eulen-Cupcakes

Ich beging den Fehler und begann den Eulen Namen zu geben. Fatal, sag ich da nur, fatal. Ich hab mich fast nicht getraut in diesen großen und süßen Eulenaugen zu beißen. Die übrigens ganz schnell aus Oreos und Smarties zusammengesetzt werden.

Süße EulencupcakesSüße Eulen-Cupcakes

Continue Reading…

Kürbis-Biskuitrolle mit Zimt-Äpfel-Buttercreme

Kürbisbiskuitrolle mit Apfelcreme

Kürbis-Biskuitrolle mit Apfelcreme? Hier in Deutschland ist es ja nicht ganz so üblich Kürbis in süßen Rezepten zu verwenden, zumindest im Vergleich zu Nordamerika. Dort gehört es ja fast schon zum guten Ton, dass man von Cheesecake bis hin zum klassischen Pie allerlei Rezepte bäckt, die eben Kürbis enthalten. Lustigerweise sind wir uns da als Familie ziemlich einig, Pumpkin Pie, wie man ihn klassisch zum Thanksgiving isst, mögen wir alle nicht so richtig. Irgendwie schmeckt uns das einfach nicht. Obwohl wir ihn natürlich in USA probiert haben. Deshalb habe ich bisher Kürbis eher links liegen lassen, wenn es um das Backen ging.

Tja, und dann machte ich den Fehler und heiratete jemanden, der absolut den amerikanischen “Pumpkin Pie” liebt. Also suchte ich Rezepte. Laut Herrn Jennyibaking ist dieses Rezept (auf Englisch) bisher das beste, ich kann das nicht so gut beurteilen, da ich immer nur einen winzigen Happen esse. Ich mag Pumpkin Pie einfach nicht. Punkt.

Kürbisbiskuitrolle mit Apfelcreme

Continue Reading…

Kürbistorte mit Birnencreme und karamellisierten Walnüssen

Kürbistorte mit Birnencerme und karamellisierten Walnüssen

Ich finde, diese Torte passt perfekt in die Herbst- und Vorweihnachtszeit. So eine richtig guter Hybrid. Hybrid, weil sie einerseits aus Kürbis besteht, der für mich in den Herbst gehört und andererseits aus Walnüssen und Birne, die auch gut zum Winter passen. Und bevor mir alle gleich wieder verschwinden, wenn sie Kürbis hören, ich kann dir versichern, der Kürbisgeschmack ist hier nicht zu dominant. Ich bin eigentlich gar nicht so der Kürbisfan. Zumindest bei Backwaren. Aber nachdem ich nun schon Latte Macciato mit Kürbis ausprobiert habe und begeistert war (viel besser als bei Starbucks!), wollte ich nun auch eine Torte mit Kürbis machen. Keine Angst, ist wirklich nur ein Hauch. Und ich finde, meine Eigenkreation kann sich sehen lassen. Kürbis und Birne finde ich sowieso super, leider habe ich kaum Rezepte in dieser Variante gefunden, zumindest, wenn es kein herzhaftes Gericht war. Der Kürbisteig ist schön leicht, enthält kaum Mehl und wird perfekt von der leckeren Birnencreme ergänzt. Aber weil das noch nicht genug war, habe ich also noch als krönenden Abschluss Walnüsse karamellisiert. Meine Testesser waren der Meinung, dass das der Torte genau die richtige Note gibt. Würde ich die Torte wieder machen, so würde ich auch in die Birnencreme noch Nüsse hinzufügen und auch die Tortendecke großzügiger mit Walnuss bestreuen. Diese Änderungen habe ich bereits ins Rezept eingearbeitet. Vielleicht ist diese Torte genau richtig, um dich auf die Vorweihnachtszeit einzustellen? Sie kann sich auf jeden Fall sehen lassen!

Kürbistorte mit Birnencerme und karamellisierten Walnüssen

Continue Reading…

Süße Kürbisbrötchen (vegan)

pumpkin roll

Ich bin über dieses Rezept gestolpert und hab mich gleich verliebt. Vielleicht geht es dir ähnlich? Diese süßen Kürbisbrötchen sind perfekt zum Frühstück. Falls du ein Thanksgiving Dinner planst, kann ich sie nur empfehlen. Sie sind aus Hefeteig, enthalten Kürbispüree und werden dann in Kürbisse geformt. Sie sind auch vegan.

pumpkin roll

Continue Reading…

Selbstgemachter Pumpkin Spice Latte

Pumpkin Spice Latte

Hast du schon mal den Pumpkin Spice Latte bei Starbucks probiert? Falls du den magst, dieser ist noch viel besser. Weil er selbstgemacht ist. Schon mal geguckt welche Zutaten im Pumpkin Spice Latte von Starbucks stecken? Da wird einem ganz anders. Und dabei ist es wirklich einfach einen Pumpkin Spice Latte selbst herzustellen. Ein Pumpkin Spice Latte ist genau das richtige Getränk für regnerische Herbsttage, kalte Füße und kuschlige Deckenmomente. Er sieht nicht nur gut aus, sondern riecht toll, spendet Energie und ist so ein richtiges Wohlfühlgetränk. Für alle Kaffeeliebhaber heute also ein ganz besonderes Herbstgetränk.

Continue Reading…