Aprikosen-Tarte oder Tarte Tatin aux abricots

Aprikosen-Tarte oder Tarte Tatin aux abricots

Kennst du die klassische Tarte Tatin, also eine Tarte mit Äpfeln und Karamell? Ich habe natürlich ein Rezept auf dem Blog, Tarte Tartin findest du hier. Heute jedoch gibt es die Sommervariante mit Aprikosen. Aprikosen-Tarte oder Tarte Tatin aux abricots besteht aus genau sechs Zutaten: vielen leckeren und reifen Aprikosen, Mehl, Zucker, Butter, die mit einem Eigelb zu Mürbeteig verarbeitet werden und Rosmarin.

Aprikosen-Tarte oder Tarte Tatin aux abricots

Im Gegensatz zu einer klassischen Tarte wird eine Tarte Tatin umgedreht gebacken. Ich habe eine schwere gußeiserne Pfanne, die ich auch in den Ofen packen kann. Solltest du das nicht haben, kannst du dir auch mit einer Springform behelfen. Wenn man eine Pfanne hat, ist es sehr praktisch, da man sowohl Karamell als auch die Tarte direkt in der Pfanne vorbereiten kann. Aber natürlich kann man das Karamell auch separat zubereiten und die Tarte dann in der Springform backen.

Aprikosen-Tarte oder Tarte Tatin aux abricotsWas ich an Tartes so liebe, ist, dass sie so viele Früchte enthalten und deshalb perfekt im Sommer sind. Außerdem kann man super die Tarte in Teilen am Vorabend zubereiten und steht deshalb gar nicht lange in der Küche. Perfekt für ein Picknick, zum Geburtstag oder einer anderen Feier, die draußen gefeiert wird. Denn eine Tarte schmeckt auch kalt gut, insbesondere diese, weil die Aprikosen etwas mehr Flüssigkeit enthalten als Äpfel und die Tarte kalt sich dann auch besser schneiden lässt.

Aprikosen-Tarte oder Tarte Tatin aux abricotsTarte Tatin aux abricots bedeutet karamellisierte Aprikosen mit einem Hauch von Rosmarin, die von Mürbeteig zusammengehalten werden. Ich finde, einen besseren Nachtisch kann es im Sommer nicht geben! In dem Sinne viel Spaß beim Nachbacken.

Aprikosen-Tarte oder Tarte Tatin aux abricots

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Serves: Eine 30 cm ∅ gußeiserne Pfanne
Cooking Time: 30min Vorbereitung + 20min backen

Ingredients

  • Mürbeteig
  • 200 gr Mehl, Type 405
  • 100 gr kalte Butter
  • 30 gr weißer Zucker
  • 1 Eigelb
  • Ggf. etwas Wasser

  • Füllung
  • Ca. 10 Aprikosen
  • 100 gr weißer Zucker
  • 75 gr Butter
  • 2-3 Zweige Rosmarin

Instructions

1

Für den Mürbeteig die kalte Butter in Stückchen auf dem Mehl und Zucker verteilen und zu erbsengroßen Streuseln verkrümeln, dann das Eigelb hinzugeben und rasch zu einem Teigball verarbeiten, ggf. etwas kaltes Wasser hinzufügen. In Frischhaltefolie schlagen und ca. 30min in den Kühlschrank stellen.

2

Für die Füllung die Aprikosen halbieren, den Stein entfernen.

3

In einer großen, gußeisernen Pfanne den Zucker schmelzen, Pfanne schwenken, um das Karamell gleichmäßig zu verteilen. Wenn der Zucker komplett geschmolzen ist, vorsichtig die Butter in Stückchen in das Karamell geben und warten bis auch die Butter geschmolzen ist, dann Rosmarin hinzugeben. Hitze reduzieren und die Aprikosen kreisförmig in den Karamell legen. Ca. 2 min auf niedriger Stufe so leicht köcheln lassen. Falls man keine gußeiserne Pfanne hat, kann man das Karamell separat zubereiten, dann eine Springform mit Backpapier belegen, das Karamell eingießen und darauf die Aprikosenhälften legen und wie unten weiter verfahren.

4

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen, den Teig größer als die Pfanne kreisförmig ausrollen und im Anschluss die Aprikosen damit bedecken, Rand abschneiden, sodass der Teig in die Pfanne gesteckt werden kann. Ca. 25min im Ofen backen. Derweil einen großen Teller oder zur Not ein Backblech suchen. Sobald der Teig golden ist, Pfanne aus dem Ofen nehmen, den Rand mit einem Messer lösen, den großen Teller auf den Teig setzen und die Pfanne in einem Schwung umdrehen. Am besten noch warm genießen. Diese Aprikosten-Tarte schmeckt aber auch gekühlt hervorragend.

Notes

Keine Ahnung, was du mit übrig gebliebenem Eiweiß machen sollst? In diesem Blogpost gibt es ganz viele Tipps inkl. wie einzufrieren.

Aprikosen-Tarte oder Tarte Tatin aux abricotsPS: Falls du die klassische Variante ausprobieren möchtest, gibt es hier das Rezept für klassische Tarte Tatin mit Äpfeln:

Tarte Tartin

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply