Arepas mit Hähnchen- und Guacamolefüllung

Arepas mit Hähnchen- und Guacamolefüllung

Heute gibt es Arepas mit Hähnchen- und Guacamolefüllung. Arepas sind kolumbianische Maisfladen ohne Gluten und werden ähnlich wie ein Döner oder Sandwich als Grundlage für leckere Füllungen verwendet.  Eine Arepa-Variante, die mit Käse gefüllt wird,  habe ich bereits an anderer Stelle vorgestellt. Heute nehmen wir Arepas her, um sie als Hauptmahlzeit mit Hähnchen und der berühmten Avocado-Creme namens Guacamole zu füllen. Die meisten Leute glauben Guacamole wäre sehr mexikanisch. Dabei sind es die Kolumbianer, die pro Kopf deutlich mehr Guacamole pro Jahr konsumieren. Live erleben konnte ich das in jedem Kolumbienurlaub, Avocados werden überall auf der Straße verkauft, bei jedem Grillfest wird Guacamole serviert. Grund also nun auch hier ein Rezept vorzustellen. Wohlgemerkt, kolumbianisch und deshalb deutlich milder als die mexikanische Variante.

Arepas mit Hähnchen- und Guacamolefüllung

Ich habe es an anderer Stelle schon mal geschrieben, Arepas sind eine solche Selbstverständlichkeit in Kolumbien, dass es vorausgesetzt wird, dass man sie gerne isst. Der Grundstock sind immer Maismehl, Wasser und Salz, wodurch sie vegan und glutenfrei sind. In ihrer Grundform gibt es sie in Kolumbien immer zum Frühstück, oft mit etwas Butter bestrichen. Aber natürlich gibt es auch in Kolumbien viele Varianten mit den unterschiedlichsten Füllungen (ich liebe auch die frittierte Variante mit Eifüllung), in unterschiedlichen Größen und für unterschiedliche Zwecke. Hier stelle ich sie also mit Hähnchen und Guacamole vor, aber selbstverständlich kann man auch nur die Maisfladen machen und somit die Grundlage für ein kolumbianisches Frühstück vorbereiten. Dann noch etwas Rührei und eine heiße Schokolade dazu und das kolumbianische Herz wird aufleuchten.

Arepas mit Hähnchen- und GuacamolefüllungEs ist eigentlich eher venezolanisch Arepas als Hauptmahlzeit mit allem möglichen zu füllen, aber mittlerweile scheint es auch in Kolumbien angekommen zu sein, dass diese Maisfladen deutlich mehr hergeben als sie einfach nur pur zu verspeisen. Zumindest war mein Eindruck, dass meine gefüllten Arepas auch bei Kolumbianern sehr gut ankamen. Man hat sie sowieso, sobald man die Begriffe arepa und guacamole verwendet, ich habe bisher noch keinen einzigen Kolumbianer getroffen, der/die nicht auf beides abfährt, inklusive Koriander.

Arepas mit Hähnchen- und GuacamolefüllungIn dem Sinne hoffe ich, dass du ganz viel Spaß dabei hast dir kolumbianisches Essen auf den Teller zu holen und freue mich wie immer, wenn du mir schreibst wie es geschmeckt hat und ob es irgendwelche Probleme gab. Hier warten auf dich knusprige Maisfladen mit kross angebratener Hähnchenbrust und Guacamole-Creme, glutenfrei und gesunde Kost.

Arepas mit Hähnchen- und Guacamolefüllung

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
By Familienrezept Serves: 4-5 Arepas
Prep Time: 25-30min Cooking Time: 10min Total Time: 40min

Diese glutenfreien Maisfladen namens Arepas werden mit knusprigen Hähnchen und der Avocadocreme Guacamole gefüllt. Ein perfektes leichteres Mittagessen und auch deutlich milder als die mexikanische Variante der Avocadocreme.

Ingredients

  • Arepas
  • 300g warmes Wasser
  • 15g Butter
  • 1 Prise Zucker
  • 1 TL Salz
  • 250g Maismehl (evtl. mehr, hängt sehr stark von der Mehlsorte ab)

  • Füllung
  • Öl zum Anbraten
  • 400g Hähnchenbrustfilet
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 2 kleinere Tomaten
  • 1 Knoblauchzehe
  • Cumin, Salz und Pfeffer
  • 1 große Avocado
  • 1/2 kleine Tomate
  • 1 Schalotte
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Cumin
  • 1/2 TL Cayennepfeffer
  • 1/2 frisch ausgepresste Limette
  • 1 Bund frischer Koriander
  • Optional: Scheiben Käse

Instructions

1

Für die Arepas das warme Wasser mit der Butter mischen, sodass diese schmilzt. Dann die restlichen Zutaten hinzufügen, sodass ein feuchter Teig entsteht. Ggf. etwas Wasser oder mehr Maismehl hinzufügen. Aus dem Teig ca. 5 Arepas von ca. 20cm Durchmesser per Hand formen. Etwas Butter in der Pfanne zerlassen und die Arepas bei mittlerer Hitze einige Minuten von beiden Seiten goldbraun braten.

2

Derweil das Hähnchen in kleine Stückchen schneiden und mit etwas Öl kräftig von allen Seiten anbraten, herausnehmen und mit Salz und Pfeffer würzen. In der gleichen Pfanne die klein geschnittenen Frühlingszwiebeln und die ausgepresste Knoblauchzehe glasig dünsten, dann die kleingewürfelten Tomaten hinzufügen nochmals ein paar Minuten mitdünsten. Das Hähnchenfleisch hinzufügen und alles kräftig mit Cumin abschmecken und noch einige Minuten auf niedriger Hitze dünsten.

3

Für die Guacamole die Avocado halbieren, den Stein entfernen und die beiden Hälften mit einem Löffel aushöhlen und in eine Schüssel geben. Mit einer Gabel zerdrücken. Die Tomate sehr fein schneiden, ebenso die Schalotte und ebenfalls in die Schüssel eben. Cumin, Cayennepeffer, ausgepresste Limette und den feingehackten Koriander ebenfalls hinzugeben und alles gut miteinander vermischen. Zum Schluss nach Gusto mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4

Die fertigen Arepas nicht ganz durchschneiden und mit Hähnchenstückchen und Guacamole füllen und mit etwas frischem Koriander servieren. Wer mag, kann noch eine Scheibe Käse obenauf geben.

Arepas mit Hähnchen- und Guacamolefüllung

Auch interessant

2 Kommentare

  • Antworten
    Katja aka Kaffeebohne
    Sonntag, der 16. August 2020 at 11:42

    Hallo Jenny,
    bis eben hatte ich noch nie von Arepas gehört. Das liest sich sehr spannend und die Füllung mit dem Hühnchen und der Guacamole sieht super lecker aus.
    Liebe Grüße
    Katja

    • Antworten
      Jenny
      Sonntag, der 16. August 2020 at 11:47

      Oh, da hast du was verpasst. Ich liebe Arepas, gefüllt sowie ungefüllt!

    Hinterlasse einen Kommentar