Browsing Tag:

chicken

Chicken-Pot-Pie mit Resten der Weihnachtsgans

Amerikanischer Chicken-Pot-Pie

Heute gibt es Chicken-Pot-Pie, ein Gericht, das perfekt ist, um die Weihnachtsgans oder sonstiges Geflügel oder Fleisch vom Weihnachtsessen zu verbrauchen. Natürlich muss man nicht unbedingt Reste verwerten, sondern kann auch den Hähnchenanteil komplett frisch zubereiten. Auch beim Gemüse kann man variieren, traditionell wird dieser herzhafte Pie mit Möhren, Pilzen und Erbsen gemacht, aber wenn man anderes Gemüse übrig hat, kann man selbstverständlich einen Austausch vornehmen. Egal wie man den Pie am Ende macht, das Ergebnis ist eine super buttrige Teighülle, die eine cremig leckere Hähnchen- und Gemüsefüllung enthält. So richtiges Soulfood und perfekt an kalten Wintertagen.

Amerikanischer Chicken-Pot-Pie Weiter lesen…

Arepas mit Hähnchen- und Guacamolefüllung

Arepas mit Hähnchen- und Guacamolefüllung

Heute gibt es Arepas mit Hähnchen- und Guacamolefüllung. Arepas sind kolumbianische Maisfladen ohne Gluten und werden ähnlich wie ein Döner oder Sandwich als Grundlage für leckere Füllungen verwendet.  Eine Arepa-Variante, die mit Käse gefüllt wird,  habe ich bereits an anderer Stelle vorgestellt. Heute nehmen wir Arepas her, um sie als Hauptmahlzeit mit Hähnchen und der berühmten Avocado-Creme namens Guacamole zu füllen. Die meisten Leute glauben Guacamole wäre sehr mexikanisch. Dabei sind es die Kolumbianer, die pro Kopf deutlich mehr Guacamole pro Jahr konsumieren. Live erleben konnte ich das in jedem Kolumbienurlaub, Avocados werden überall auf der Straße verkauft, bei jedem Grillfest wird Guacamole serviert. Grund also nun auch hier ein Rezept vorzustellen. Wohlgemerkt, kolumbianisch und deshalb deutlich milder als die mexikanische Variante.

Arepas mit Hähnchen- und Guacamolefüllung

Weiter lesen…

Handliche Mini-Pies mit Hähnchenfüllung

Handliche Mini-Pies mit Hähnchenfüllung

Heute gibt es handliche Mini-Pies mit cremiger Hähnchenfüllung, die ganz hervorragend für ein Buffet, eine Party und insgesamt als Fingerfood geeignet sind. Stell dir einfach eine leckere Hühner-Porree-Füllung vor, die in handliche Teigteilchen gepackt wird und dann hast du diese praktischen Mini-Pies, die man sich auch einzeln backen und ungebacken einfrieren kann. Dass sie hier auf dem Blog erscheinen, habe ich Zorra vom Blog Kochtopf zu verdanken. Zorra feiert nämlich ihr 150. Blogevent “Huhn oder Ei” zu ihrem 15. Bloggeburtstag. Hut ab vor der Tatsache, dass sie schon soooo viele Blogevents organisiert hat und fünfzehn Jahre mit dabei ist, da wollte ich auf jeden Fall mitfeiern!

Handliche Mini-Pies mit Hähnchenfüllung Weiter lesen…

Thailändisches Hähnchen-Ramen (kann vegan zubereitet werden)

Thai Chicken Ramen

Du suchst ein gesundes, einfaches und schnelles Mittagessen? Dann bist du hier richtig. Dieses thailändische Hähnchen-Ramen ist perfekt. Es ist einfach zuzubereiten und kombiniert ganz wunderbar die asiatischen Aromen auf unaufdringliche Weise. Ich musste mir gleich ein weiteres Schüsselchen füllen. Wenn man es ohne Hähnchen zubereitet, ist es vegan. Ich finde es auch toll, dass ich keine Probleme hatte alle Zutaten im Supermarkt zu finden, wir mussten nicht in den Asia-Laden. Das finde ich immer besonders gut, nicht extra für eine Zutat noch in ein anderes Geschäft zu müssen.

Es mag vielleicht etwas seltsam klingen, aber ich finde ja immer, dass man es meinen Bildern ansieht, wenn es mir gemundet hat. In diesem Fall setzten wir uns also an den Tisch, wir aßen völlig schweigend, ganz versunken im Genuss (dass kein Wort geredet wurde, ist ein gutes Zeichen, wir wollten einfach genießen) und dann schaute ich also meinen Mann an und meinte: “Findest du nicht auch, dass ich dieses Rezept auf meinem Blog posten sollte?” Er nickte nur schweigend, den Mund voller Nudeln und nahm sich den nächsten Löffel.

Thai Chicken Ramen Weiter lesen…