Browsing Tag:

Mürbeteig

Baci di Dama oder Damenküsse aus Italien

Baci di Dama oder Damenküsse aus Italien

Baci di Dama sind tatsächlich so etwas wie ein himmlischer Keks-Kuss, wortwörtlich werden diese Plätzchen aus Italien als Damenküsse übersetzt, denn sie sehen von der Seite so aus, als ob zwei Lippen dich küssen wollen. Ein wunderbar malerischer Name, der gut ausdrückt wie sie schmecken. Die gerösteten Haselnüsse werden zu einem buttrigen Mürbeteig verarbeitet, der mit Zartbitteschokolade zusammengehalten wird. Die perfekten Kekse zum Verschenken, zum Kaffee oder einfach zum Genießen.

Baci di Dama oder Damenküsse aus Italien Continue Reading…

Apple-Pie mit Frischkäse-Mürbeteig

Apple-Pie mit Frischkäse-Mürbeteig

Es ist unfassbar, dass ich komplett vergessen hatte, dass ich ein wunderbares Rezept für diesen Apple-Pie mit Frischkäse-Mürbeteig in Petto hatte. In diesem Fall musste ich von meiner Mutter erinnert werden, sie hatte Apple-Pie für meinen Besuch gebacken, und zwar nach dem Rezept, das ich ihr vor mehr als 15 Jahren aus Kanada zugeschickt hatte, mit Frischkäse-Mürbeteig. Nach dem Abi habe ich nämlich ein Jahr in Kanada verbracht und lernte so viel über die nordamerikanische Küche kennen. Statt Wasser oder Ei wird bei diesem Mürbeteig Frischkäse hergenommen, wodurch dieser Teig besonders elastisch wird und wunderbar mit den säuerlichen Äpfeln harmoniert.

Apple Pie mit Frischkäse-Mürbeteig Continue Reading…

Süße Igel aus Mürbeteig

Süße Igel aus Mürbeteig

Es ist eigentlich ein Unding, dass ich als Tierliebhaberin noch so wenige Rezepte mit Tieren veröffentlicht habe, dem muss ich mit diesen süßen Igeln aus Mürbeteig ganz schnell Abhilfe schaffen. Ich bin ja ein ganz großer Liebhaber der herbstlichen Jahreszeit und umso schöner finde ich es dann immer, wenn man Eichhörnchen, Igel und Vögel im güldenen Licht sieht wie sie entweder Nüsse sammeln, einen schönen wohligen Laubhaufen suchen oder aber einfach froh sind Futter zu finden.

Süße Igel aus Mürbeteig Continue Reading…

Britisch Afternoon Tea mit Shortbread-Cookies mit essbaren Blüten

Britisch Afternoon Tea mit essbaren Blütenkeksen

Heute wird es bei mir ganz “posh”, es gibt britischen Afternoon Tea mit Shortbread-Cookies mit essbaren Blüten und Ahorn-Bacon-Cupcakes. Wir haben nämlich Grund zu feiern. Ich finde ja immer irgendeinen Grund zu feiern; weil grad zum Sonntagskuchen schnell was gebacken werden muss, weil man den Montag etwas versüßen möchte, weil ein komplizierter Kundenfall zum Abschluss gekommen ist, man kann meiner Meinung nach nicht genug das Leben feiern. Viel zu schnell gehen diese besonderen Momente im Alltag unter, lass uns lieber kurz anhalten und voll Staunen feiern, was geschafft wurde. Heute feiere ich nämlich mit Zorra vom Blog Kochtopf. Ich kann kaum glauben, dass Zorra tatsächlich schon fünfzehn Jahre in der Bloggerszene unterwegs ist. Ha, degegen bin ich ein Küken!  Mein Blog ist gerade Mal zweieinhalb Jahre alt! Und Zorra lädt uns virtuell zum britischen Afternoon Tea ein. Ja, da sag ich natürlich nicht nein, most certainly not!

Britisch Afternoon Tea mit essbaren Blütenkeksen

Continue Reading…

Süße Nikoläuse aus Mürbeteig

Die Adentszeit naht, morgen geht es offiziell los, deshalb habe ich euch ganz süße Nikoläuse aus Mürbeteig mitgebracht. Über die Idee gestolpert bin ich letztes Jahr bei der Bloggerin Tieghan, die diese niedlichen Nikoläuse in ihre Keksedose gepackt hat (auf Englisch) und da stand dann schon fest, die musst du auf jeden Fall nächstes Jahr backen! Denn im Gegensatz zu den USA haben wir hier in Deutschland ja auch noch den Nikolaus am 6. Dezember. Und da ich mich immer ärgere, wenn Blogger erst am Tag selbst das Rezept veröffentlichen, habe ich mir gedacht, nein, du machst das früh genug, sodass man tatsächlich die Möglichkeit hat die Nikoläuse auch noch dieses Jahr nachzubacken!

Süße Nikoläuse aus MürbeteigSieht dieser Nikolaus nicht einfach nur niedlich aus? Also, ich finde so als Mitbringsel eignen sich diese Männlein ganz hervorragend! Ohne Bart halten sie sich ganz wunderbar und lassen sich auch super einfrieren. Ich kann auch berichten, dass ich selbst mit Bart aka Buttercreme erfolgreiche Einfrierversuche gemacht habe. Der Mürbeteig ist auch schnell gemacht, einzig die Nikoläuse zusammensetzen, das dauert seine Zeit, aber wenn du sowieso in der Adventszeit bäckst, warum dann nicht auch diese Nikoläuse? Da kann man sich auch ganz wunderbar unterhalten derweil, sich schöne Musik anmachen, während man fröhlich Kreise und Rechtecke rollt und zusammensetzt.

Süße Nikoläuse aus Mürbeteig

Continue Reading…

Kürbis-Plätzchen in Kürbisform

Kürbis-Plätzchen in Kürbisform

Kürbis-Plätzchen in Kürbisform! Ich habe mir gedacht, wenn Pinterest mir immer wieder Bilder von Kürbis-Plätzchen zeigt, muss ich doch auch mal welche machen. Gesagt, getan. Also habe ich mir überlegt, warum nicht auf mein altbewährtes Mürbeteigrezept zurückgreifen und ein wenig aufhübschen? Denn wenn ich denn schon Kürbis-Plätzchen mache, dann auch welche, die tatsächlich Kürbis enthalten. Und wenn sie also schon herbstlich angehaucht sind, dann doch gleich auch noch ein paar Gewürze dazugeben, so wie beim Pumpkin Spice Latte, der nicht umsonst “Spice” enthält. Heißt, Zimt, Nelken, Ingwer und Muskat mussten auf jeden Fall als Gewürzmischung her.

Kürbis-Plätzchen in Kürbisform Continue Reading…

10 Tipps für perfekten Mürbeteig

How to make pie roses

Es ist schon viel zu lange her, dass ich hier Backtipps gegeben habe. Das will ich hiermit ändern. Heute gibt es zehn Tipps für perfekten Mürbeteig. Viele haben Probleme mit Mürbeteig, dabei ist er schnell vorbereitet und vielseitig einsetzbar. Wie man Mürbeteig herstellt

Ich habe am Ende einige Rezepte aufgelistet, die man mit Mürbeteig machen kann. Und das sind nicht alle, die ich hier auf dem Blog habe! Natürlich kann man viel mit Früchten machen, ganz in amerikanischer Manier als Pie oder Tarte, aber ebenso sind auch Cookies möglich oder leckerer Kuchen. Selbstverständlich eignet sich Mürbeteig auch für tolle Verzierungen wie bei meinen Rosen vom Titelbild oder aber, um Kekse zu bestempeln.

Wie man Mürbeteig herstelltNun aber genug geredet, lass uns schauen, was bei Mürbeteig wichtig ist!

Continue Reading…

Süße Elefantenkekse zur Geburt

How to make elephant sugar cookies

Falls du es noch nicht weißt, ich liebe Kekse! Leider ist in Deutschland die Plätzchenzeit ja eigentlich schon vorbei. Leider. Aber ganz ehrlich, wenn man sie nicht Plätzchen nennt, sondern Kekse, dann darf man auch jetzt welche essen, oder? Klar ist zumindest, dass es hier auf dem Blog ganz viele Kekse gibt, schau dir doch mal die Kekskategorie an.

Deshalb war auch klar, dass ich zur Geburt eines kleinen Mädchens mal wieder Kekse backen würde. Normalerweise bin ich ja nicht so der “süß”, “kitschig”, “niedlich” oder Mädchentyp. Aber zur Geburt kann man das wohl mal machen. Also, was Niedliches backen und pink anmalen. Und “Oh, wie süß!” sagen. Tata, hier also die süßesten Elefantenkekse der Welt!

How to make elephant sugar cookies Continue Reading…

Frohe Weihnacht! Mürbekekse mit Schokoladen-Ganache

Chocolate Star Cookie

Bald ist Weihnachten. Magst du noch Plätzchen sehen? Also ich schon, heut nochmal backen für Weihnachten. Die Adventszeit ist die offizielle Plätzchenzeit. Ist dir schon mal aufgefallen, dass es zwei Wörter im Deutschen gibt? Kekse und Plätzchen. Kekse “darf” man zu jeder Jahreszeit essen, Plätzchen gibt es jedoch nur in der Weihnachtszeit. Krass, oder? Dass es extra ein weiteres Wort dafür gibt? Zeigt, wie wichtig Plätzchen in der Weihnachtszeit hier sind. Und für mich, die ich Cookies, Kekse, Plätzchen, egal wie sie heißen, liebe, ist das der beste Vorwand, um im Keksrausch zu verfallen, ich darf ja, ist doch Plätzchenzeit! Leute, die Weihnachtszeit ist MEINE Zeit. Lass uns einen Keks backen, der Schokolade und Vanille in sich wunderbar vereinigt. Ein ganz toller mürber Vanillekeks, der in der Mitte Schokolade vom Feinsten enthält, das sind diese Kekse oder Plätzchen! Hier in weihnachtlicher Sternform.

Chocolate Star Cookie

Continue Reading…