Weiche Zimtkekse aus USA: Snickerdoodles

Weiche Zimtkekse aus USA: Snickerdoodles

Diese weichen Zimtkekse aus USA nennen sich Snickerdoodles und wurden bereits von vielen meiner deutschen Keksabnehmer zum neuen Lieblingskeks deklariert. Sie werden mit einem gerührten Mürbeteig zubereitet und vor dem Backen nochmal in Zimt und Zucker gewälzt. Durch das verwendete Weinstein-Backpulver bleiben sie wunderbar dick und weich und sie einfach der perfekte Genuss.

Weiche Zimtkekse aus USA: Snickerdoodles

Oft muss man bei amerikanischen Keksen den Teig kühlen, hier ist das jedoch nicht der Fall. Wenn man ein geübter Bäcker ist, kann man nach circa einer halben Stunde bereits in den ersten Keks beißen, also wenn das mal kein Ansporn ist! Wie so oft bei amerikanischen Keksen wird hier ein Mürbeteig mit weicher Butter zubereitet, sodass die Zutaten gleichmäßig verteilt werden und man am Ende keine größeren Butterstücke antrifft. Bei dieser Methode ist es wichtig, dass man die Butter ordentlich verrührt bevor man Zucker, Ei usw. dazugibt. Sobald jedoch die trockenen Zutaten hinzukommen, heißt es allerdings nur noch so lange miteinander verrühren bis man eine homogene Masse hat, ansonsten wird der Teig schnell trocken und zäh. Ansonsten kann man hier jedoch nicht so viel falsch machen. In dem Sinne viel Spaß beim Nachbacken!

Weiche Zimtkekse aus USA: Snickerdoodles

Ursprung: Sally’s Baking Addiction (auf Englisch)

Weiche Zimtkekse aus USA: Snickerdoodles

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Serves: Ca. 24 Kekse, je nach Größe
Prep Time: 15min Cooking Time: 10min Total Time: 25min

Diese weichen Zimtkekse aus USA namens Snickerdoodles werden mit einem gerührtem Mürbeteig hergestellt und vor dem Backen nochmal in Zimt und Zucker gewälzt.

Ingredients

  • 230g weiche Butter
  • 1 Ei und ein Eigelb
  • 200g weißer Zucker (plus weiterer zum Wälzen)
  • 2 TL Vanillextrakt, siehe hier wie man es selbst erstellt
  • 375g Mehl, Type 405
  • 2 TL Weinstein-Backpulver oder Cream of Tartar (gibt es z.B. bei Dr. Oetker oder Ruf)
  • 1 TL Natron
  • 1 1/2 TL Zimt (plus weiterer zum Wälzen)
  • Eine gute Prise Salz

Instructions

1

Zunächst die weiche Butter einige Minuten mit dem Mixer oder der Küchenmaschine aufschlagen, dann den Zucker hinzufügen und noch zwei weitere Minuten gut miteinander verrühren, im Anschluss Eier und Vanilleextrakt hinzufügen und alles gut miteinander vermischen. Die restlichen Zutaten hinzufügen und alles nur so lange vermixen bis ein sehr fester Teig entstanden ist.

2

Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen und in einem Schüsselchen ca. 40g weißen Zucker mit einem TL Zimt vermischen. Den Ofen auf 190 Grad heizen.

3

Ca. jeweils einen EL Teig abnehmen, zu einer Kugel formen und diese dann im Zimt- und Zuckergemisch wälzen. Die Kekse ca. 10 Minuten backen, sollten sie immer noch zu dick sein, direkt nach dem Backen mit dem Löffelrücken herunterdrücken. Ggf. noch mit weiterem Zimt und Zucker bestreuen.

Weiche Zimtkekse aus USA: Snickerdoodles

PS: Natürlich gibt es auch die deutschen Zimtsterne hier auf dem Blog, falls du lieber darauf Lust hast!

Auch interessant

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar