Browsing Category

North American Recipes

Sommerlicher Pfirsich-Pie

Pfirsich-Pie

Dieser sommerliche Pie mit Pfirsichen ist genau das, was ich jetzt brauche. Hier mache ich ihn mit einem Buttermilch-Mürbeteig, aber ganz ehrlich, da kann man natürlich auch einen klassischen Boden zubereiten. Pie gehört für mich unbedingt in den Sommer, gefüllt werden kann er mit so vielen tollen Früchten. Und da bei uns gerade leckere und reife Pfirsiche im Angebot waren, haben ich mich für „peach pie“ oder Pfirsich-Pie entschieden. Na, wer will ein Stück oder vielleicht gleich zwei?

Pfirsich-Pie Weiter lesen…

Erdbeer-Zitronen-Cupcakes

Erdbeer-Zitronen-Cupcakes

Endlich hat die Erdbeer-Saison gestartet! Kurz vor dem Muttertag wollte ich euch ein Erdbeer-Rezept mitgeben, das total was hermacht und fix zubereitet ist. Die Cupcakes sind schnell zusammengerührt und wenn du sie fertig gebacken separat transportierst, dann kannst du auch kurz vor dem Servieren die Haube oder das Frosting aufspritzen und bestimmt alle begeistern. Bei uns waren sie ganz schnell verputzt. Hier trifft süße Erdbeere auf saure Zitrone, vereint in diesen süßen Cupcakes.

Erdbeer-Zitronen-Cupcakes Weiter lesen…

Festliche Himbeer-Sekttorte

Heute gibt es eine leckere Himbeer-Sekttorte mit Wumms zu Silvester. Grundlage ist hierfür der sogenannte „white cake“ aus USA, der eine besonders weiche Krume hat, obwohl es ein Rührteig ist. In den Teig ist bereits reduzierter Sekt eingearbeitet. Die Tortenböden werden dann auch noch gut mit reduziertem Sekt eingepinselt, schließlich wollen wir den Alkohl auch schmecken. Der Gegenspieler dazu sind die Himbeeren. Himbeeren findet man im gefrorenen Zustand auch im Winter und ich fand, dass die säuerliche Himbeere gut zu dem Sekt passt.

Himbeer-Sekt-Torte Weiter lesen…

Toffee-Torte mit Dattelböden

Toffee-Torte mit Datteln

Warnung, von dieser Torte kann man jeweils nur ein winziges Stück essen, reichhaltig, schwer und einfach nur Soulfood. Toffee-Torte mit Dattelböden und etwas Meersalz, absolut lecker im Herbst, aber auch im Winter an einem trüben Tag eine Wohltat. Mir schien der Gedanke Datteln mit dem englischen Toffee zu verbinden, eine absolut geniale Idee. Durch die Datteln, die in heißem Wasser geweicht werden, bekommen die Tortenböden eine schöne Saftigkeit, die lange anhält. Die Buttercreme wiederum wurde ebenfalls mit Toffee angereichert und ist ein toller Kontrast zu den Böden. Den Abschluss bildet dann natürlich die Toffee-Sauce, die so wunderbar heruntertropft.

Toffee-Torte mit Datteln Weiter lesen…

Klassischer Apple Pie aus USA

Klassischer Apple Pie aus USA

Leute, Schande über mein Haupt, es gibt hier schon ein paar Pies aus USA, aber bisher noch nicht den klassischen Apple Pie wie er im Buche steht! Das hole ich hiermit nun endlich nach, schließlich ist Oktober der Apfelmonat, zumindest für mich. Hier kommt also klassischer Apple Pie aus USA mit mehr als einem Kilogramm an Äpfeln verarbeitet und der typischen „Pie Crust“, die nicht wie unser deutscher Mürbeteig mit Ei hergestellt wird, sondern mit Wasser. Wer sich ein wenig aufschlauen möchte zum Thema Mürbeteig, dem kann ich diese Tipps empfehlen.

Klassischer Apple Pie aus USA Weiter lesen…

Amerikanischer Cherry Pie oder Kirsch-Pie

Amerikanischer Cherry-Pie

Wenn man mit einem Kirschliebhaber verheiratet ist, und ich spreche hier von einem halben Kilo am Tag, dann ist natürlich die große Frage, ob besagter Mann vielleicht auch Cherry Pie oder Kirsch-Pie aus USA mag. Ich habe mich also ans Werk gemacht und einen typisch amerikanischen Cherry Pie gebacken. Natürlich nur dezent gesüßt und einem Mürbeteig mit Wasser als Bindemittel statt Ei wie die Amerikaner es gerne mögen. Jo, und dann aß er das erste Stück und bekam ganz große Augen. Offensichtlich ein Volltreffer!

Amerikanischer Cherry-Pie Weiter lesen…

Chocolate-Chip-Torte

Chocolate-Chip-Torte

Wenn man sich nicht zwischen einem Cookie und einer Torte entscheiden kann, dann hab ich was für dich, diese Torte! Mein Mann hat sie verschlungen und gesagt, er hätte schon lange keine Torte mehr gegessen, die ihm so gemundet hat. Deshalb dachte ich, egal, ich veröffentliche das Rezept trotzdem zum Valentinstag, auch wenn es vielleicht nicht das klassischte ist mit roten Herzchen und so. Aber so lange mein Mann so gerne davon isst, muss die Torte ja nicht unbedingt so klassisch sein, oder? Weitere Ideen für den Valentinstag gibt es übrigens hier. Und natürlich habe ich als bekennendes Krümelmonster noch andere Kreationen in petto, die irgendwie so eine Mischung aus Kuchen und Cookie sind, zum Beispiel diesen Riesenkeks mit dem Krümelmonster drauf oder diese Torte mit Chocolate-Chip-Flair.

Chocolate-Chip-Torte Weiter lesen…

Amerikanischer Key Lime Pie mit Limetten

Amerikanischer Key Lime Pie

Amerikanischer Key Lime Pie wird eigentlich mit den sogenannten key limes, also Limetten von den Keys (Koralleninseln) in Florida hergestellt. Key limes sind normalerweise kleiner als gewöhnliche Limetten und auch süßer. Da sie jedoch in Deutschland allerhöchstens teuer als Saft verkauft werden, werden wir uns mit den normalen Limetten begnügen. Ich selbst mag diesen erfrischenden Pie besonders zur Winterzeit sehr gerne. Jeden Tag, den der Pie durchziehen kann, wird er säuerlicher und noch intensiver im Geschmack, mir persönlich schmeckt er an Tag 2 oder gar 3 am besten. Es ist also ein Pie, den man wunderbar im Voraus zubereiten kann und auch pur ohne Sahnetupfer genießen kann.

Amerikanischer Key Lime Pie Weiter lesen…

Blogevent und die leckersten Himbeer-Schoko-Cupcakes

Schoko-Himbeer-Cupcakes

Juchhei, es gibt endlich wieder mal ein Blogevent auf dem Blog, feiert ihr mit? Zu feiern gibt es meinen vierten Blog-Geburtstag, der fast genau zum Valentinstag sein wird, am 15. Februar 2021. Deshalb habe ich mir dieses Jahr gedacht, warum nicht Bloggeburtstag und Valentinstag zusammenbringen?  Feiert ihr mit mir zum Valentinstag? Bringt dazu etwas Essbares mit, egal ob süß oder herzhaft, so lange es zum Valentinstag passt, seid ihr dabei. Weitere Infos gibt es weiter unten.

Schoko-Himbeer-Cupcakes Weiter lesen…

Chicken-Pot-Pie mit Resten der Weihnachtsgans

Amerikanischer Chicken-Pot-Pie

Heute gibt es Chicken-Pot-Pie, ein Gericht, das perfekt ist, um die Weihnachtsgans oder sonstiges Geflügel oder Fleisch vom Weihnachtsessen zu verbrauchen. Natürlich muss man nicht unbedingt Reste verwerten, sondern kann auch den Hähnchenanteil komplett frisch zubereiten. Auch beim Gemüse kann man variieren, traditionell wird dieser herzhafte Pie mit Möhren, Pilzen und Erbsen gemacht, aber wenn man anderes Gemüse übrig hat, kann man selbstverständlich einen Austausch vornehmen. Egal wie man den Pie am Ende macht, das Ergebnis ist eine super buttrige Teighülle, die eine cremig leckere Hähnchen- und Gemüsefüllung enthält. So richtiges Soulfood und perfekt an kalten Wintertagen.

Amerikanischer Chicken-Pot-Pie Weiter lesen…