Browsing Tag:

alfajores

Kaffee-Alfajores aus Uruguay, Cookie-Day und Gewinnspiel

Kaffee-Alfajores aus Uruguay

Es ist Zeit für Alfajores. Alfa- was? Alfajores sind Doppelkekse aus Spanien und Südamerika, die gerne mit der Karamellcreme namens dulce de leche gefült werden. Heute habe ich welche mit Kaffeegeschmack mitgebracht. Sie bilden den Abschluss meiner Cookie-Woche und weil heute der internationale Cookie-Day ist, habe ich noch einige weitere Blogger eingeladen mitzufeiern und es gibt weiter unten noch ein Gewinnspiel, selbstgebackene Kekse von mir werde ich per Post in einer großen Keksdose verschicken!Kaffee-Alfajores aus Uruguay Continue Reading…

Uruguayische Yo-Yo-Kekse

Uruguayische Yo-Yo-Kekse

Diese Kekse aus Uruguay heißen einfach Yo-Yos, weil sie tatsächlich wie ein Jo-Jo aussehen. Als ich sie an meine Kollegen verteilte, kamen begeisterte Rückmeldungen, ich könne gerne wieder etwas aus Uruguay vorbeibringen, wenn es so lecker schmeckt wie diese Kekse. Bestehen tun diese Kekse aus einem einfachen Vanillerührteig, der einen kleinen Anteil Maisstärke enthält, der berühmten Karamellcreme dulce de leche als Füllung und etwas Zartbitterschokolade als krönenden Abschluss. Hiermit sind wir bei Rezept Nr. 6 meiner Cookie-Woche angelangt.

Uruguayische Yo-Yo-Kekse Continue Reading…

Alfajores de Nieve aus Uruguay und Start in die Cookie-Woche

Alfajores de nieve aus Uruguay

Ich bin  ganz aufgeregt, heute geht es endlich los! Meine persönliche Cookie-Woche startet! Jawoll du hast richtig gelesen, ab heute werde ich ab heute insgesamt sieben aufeinander folgenden Tagen jeden Tag ein Cookie-Rezept veröffentlichen. Da ich in Uruguay geboren bin, dachte ich mir, dass ich es eine uruguayische Cookie-Woche mache, denn Linzer Plätzchen und Nikolaus-Kekse findet man schon zuhauf, uruguayische Plätzchenrezepte auf Deutsch jedoch noch fast gar nicht. Los geht es also! Alfajores de Nieve oder Schnee-Alfajores sind Schoko-Doppelkekse, die mit Karamellcreme aus gesüßter Kondensmilch gefüllt werden und dann nochmal eine äußere Schicht getrockneten Baiser haben. Sind sind nach den Schoko-Alfajores meine Lieblingskekse aus Uruguay. Passend zur Cookie-Woche dachte ich mir, dass ich noch eine weitere Variante an Alfajores vorstellen könnte. Natürlich gibt es hier auf dem Blog schon die klassische Variante mit Vanillemürbeteig, dem noch Maisstärke beigemischt ist, dann die Schoko-Doppelkekse, die noch in Schokolade getunkt werden und heute nun also die Variante mit getrocknetem Baiser: Alfajores de Nieve.

Alfajores de nieve aus Uruguay Continue Reading…

Klassische Alfajores aus Uruguay

Klassische Alfajores aus Uruguay

Leute, es musste mal wieder ein Rezept aus meinem Geburtsland her, darf ich vorstellen: klassische Alfajores aus Uruguay! Alfajores sind so etwas wie der Standard-Cookie in Uruguay und Argentinien. Sie bestehen aus einem Mürbeteig-Doppeldecker, werden mit einer Karamellcreme namens dulce de leche befüllt und am Ende noch in Kokosflocken getunkt. Wenn du Lust auf einen etwas anderen Keks hast, dann kann ich dir auf jeden Fall Alfajores empfehlen, deine Familie, Freunde und Bekannte werden begeistert sein!

Klassische Alfajores aus UruguayAlso, um das nochmal genauer zu beschreiben, nein, das hier ist kein Standard-Mürbeteig, den um den Cookie so wunderbar mürbe zu machen, ist es in Südamerika üblich Maismehl zu verwenden. Mais wird viel und gerne in Südamerika benutzt, schließlich kommt Mais auch aus der Region, kein Wunder, dass Maismehl deutlich mehr verwendet wird als zum Beispiel Weizenmehl. Durch das Maismehl wird der Teig besonders toll Mürbe und ist wunder bar schmelzend. Ich habe ihm noch echte Vanille zugefügt, damit er einen ganz besonderen Geschmack erhält.

Klassische Alfajores aus Uruguay Continue Reading…

Alfajores: die besten Kekse aus Uruguay

Alfajores marplatenses, Doppelkekse aus Uruguay

OK, ich oute mich, ich bin im WM-Fieber. Das liegt daran, dass mein Geburtstland Uruguay immer noch dabei ist, juchhei! Den ehemaligen Europameister Portugal rausgekickt, da finde ich kann man stolz sein! Deshalb hatte ich Lust Alfajores (auf Deutsch “alfachores” ausgesprochen) zu machen. Alfajores stammen eigentlich aus Spanien, werden aber mittlerweile auch in den ehemaligen Kolonien Uruguay und Argentinien sehr gerne produziert. Die uruguayische Variante besteht aus einem Doppelkeks, der traditioneller Weise mit dulce de leche, das ist Karamellcreme aus gesüßter Kondensmilch, gefüllt wird. Der Doppelkeks besteht nicht aus klassischem Mürbeteig, sondern wird mit Maisstärke gemacht, wodurch er sehr schön mürbe wird. Ich musste mich als bekennender Chocoholic natürlich auf die Schokovariante konzentrieren, bei der der Doppelkeks nochmal in geschmolzene Schokolade eingetaucht wird.

Alfajores, die besten Kekse aus UruguayAlfajores sind so etwas wie der Standard-Keks aus Uruguay und Argentinien, man kann ihn überall kaufen und er wird sehr gerne als Snack gegessen. Auch als Souvenir wird er gerne an Touristen verkauft. Meine Schokovariante hält sich gut, da die Schokoschicht als Schützhülle den Keks gut verschließt. Ich hoffe jedoch, dass deine Alfajores genauso schnell weggefuttert sind wie bei mir.

Continue Reading…