Schoko-Brownie-Cookies für trübe Novembertage

Zartschmelzende Schoko-Brownie-Cookies

Schoko-Brownie-Cookies! Ich sag euch, Leute, wer wie ich ein Chocoholic ist, dem kann ich diese Cookies echt nur ans Herz legen! Das ist sowas von schmelzend, das sind Brownies in Cookie-Form, das ist Schoko, Schoko, Schoko. Ich hab ja schon so einige Schokoladen-Cookies ausprobiert, insbesondere, wenn ich wieder mal Lust habe was zu backen, es aber nicht zu kompliziert und aufwändig sein soll, dann bieten sich meiner Meinung nach Cookies ganz besonders an. Und diese Cookies, ja, die sind auf jeden Fall was für Schokofans, versprochen.

Zartschmelzende Schoko-Brownie-CookiesAch ja, wie das immer so ist. Ich hatte eigentlich vor letztes Wochenende nicht so viel zu backen, da ich bereits letzten Freitag mit Lebkuchen backen beschäftigt war, hast du schon diese süßen Mini-Lebkuchenhäuschen gesehen, die man sich auf den Tassenrand setzen kann? Meiner Meinung nach auch perfekt für den Nikolaus. Und dann habe ich auch noch eine Mini-Hochzeitstorte (wirklich mini, davon konnten vielleicht maximal vier Leute von speisen) gebacken und verschenkt. Nein, diesmal nicht so krass wie die Hochzeitstorte wie für Meghan & Harry, aber trotzdem ein kleines Törtchen. Deshalb sollte der Ofen den Rest des Wochenendes ausbleiben, eigentlich. Aber dann war der Novembersonntag so richtig novembrig, irgendwie grau, verhangen und düster, also musste irgendwas mit Schokolade her.

Zartschmelzende Schoko-Brownie-CookiesUnd da hab ich mich an die Schoko-Brownie-Cookies beim Knusperstübchen erinnert und mir gedacht, hab ich alle Zutaten im Hause? Ja, hatte ich. Also nichts wie los und mal schnell nachbacken. Gesagt, getan und schwupps, waren die Cookies aus dem Ofen und ich durfte mich in den Schokohimmel begeben. So gut, so zart schmelzend, ja, ich will noch einen, und noch einen… Tja, nur mit Müh und Not konnte ich welche für die Kaffeepause bei der Arbeit hinüberretten, ich bin einfach zu schokovernarrt…

Zartschmelzende Schoko-Brownie-CookiesUrsprung: Das Knusperstübchen

Zartschmelzende Schoko-Brownie-Cookies

Print Recipe
Serves: Ca. 22-24 Cookies Cooking Time: 15min Vorbereitung + kühlen + 10min backen

Ingredients

  • 225 gr Zartbitterschokolade, Kakaoanteil möglichst 70% oder höher
  • 30 gr Butter
  • 2 Eier, Zimmertemperatur
  • 70 gr weißer Zucker
  • 40 gr brauner Zucker
  • 1 TL Vanilleextrakt, siehe hier wie man es selbst herstellt
  • 60 gr Mehl, Type 405
  • 1/2 TL Backpulver
  • 75 gr gehackte Schokolade oder Schokodrops

Instructions

1

Die Schokolade mit der Butter entweder in der Mikrowelle für immer jeweils 30 Sekunden schmelzen, dabei jedes Mal umrühren oder auf dem Herd auf kleiner Hitze schmelzen, dann zur Seite stellen.

2

Die Eier mit den Zuckersorten und Vanilleextrakt ca. 2-3 Minuten in einer großen Schüssel schaumig aufschlagen, dann die Schokoladenmischung gut einrühren. Mehl und Backpulver einrühren und am Schluss die gehackte Schokolade unterheben. Den Teig für ca. 1/2 Stunde in den Kühlschrank stellen.

3

Ofen auf 180 Grad vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier belegen. Für jeden Cookie je einen Esslöffel auf das Backblech klecksen, dabei versuchen eher hoch als breit zu klecksen, die Kekse verlaufen sich noch. Nach Sicht ca. 9-11min backen, sie sehen noch ziemlich unfertig aus, aber das ist richtig so. Wenn die Kekse noch warm sind, kann man sie mit einem Löffel wieder zu einem Kreis zurechtdrücken.

Notes

Die Cookies halten sich ca. eine Woche, wenn man sie luftdicht aufbewahrt.

Zartschmelzende Schoko-Brownie-CookiesIn dem Sinne viel Spaß beim Ausprobieren und ich freue mich wie immer über Kommentare, wenn du sie nachmachen solltest. Übrigens kannst du mich auch bei Instagram mit #jennysbakingblog taggen, dann sehe ich, wenn du was nachbäckst!

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply