Vegane Schoko-Himbeer-Torte

Vegane Schoko-Himbeer-Torte

Leute, ich habe es ja nicht so mit veganen Torten, aber ganz ehrlich? Diese vegane Schoko-Himbeer-Torte ist sowas von lecker, da weiß ich nicht so genau, ob ich die nicht-vegane Variante bevorzuge. Schon nur dieser Schokokuchen, sowas von saftig! Alle Zutaten werden einfach per Schneebesen miteinander zusammengerührt, fertig. Und dann die säuerlichen Himbeeren, die da so wunderbar mit der dunklen Schokolade harmonieren, mmmmh. Und die Schokocreme? Besteht aus genau zwei Zutaten, Kokosmilch und Schokolade.

Vegane Schoko-Himbeer-Torte

Ich glaub, so viel mehr muss man zu dieser Torte gar nicht sagen, sie ist mächtig, ohne Frage, aber meiner Meinug nach ist sie jede einzelne Kalorie wert. Also ich zumindest habe wirklich im Schokohimmel geschwebt. Wusstest du, dass ich eine eigene Kategorie habe nur mit Schokorezepten? Ich bin und bleibe einfach ein unverbessererlicher Chocoholic. Ansonsten höre ich an dieser Stelle mal einfach auf und lasse die Bilder für sich sprechen. Vielleicht flüstert dir die Schoko-Torte auch zu sie ganz schnell nachzubacken?

Vegane Schoko-Himbeer-TorteVegane Schoko-Himbeer-TorteUrsprung: Schokokuchen von Home Cooking Adventures (auf Englisch)

Vegane Schoko-Himbeer-Torte

By Jennifer Warkentin Serves: Eine 20cm Tortenform
Prep Time: 30min Cooking Time: 25min

Diese vegane Himbeer-Schoko-Torte besteht aus super saftigen Schokotortenböden, Himbeermarmelade und einer Schokocreme aus genau zwei Zutaten, Schokolade und Kokosmilch.

Ingredients

  • Schokocreme
  • 2 Dosen a 400ml Kokosmilch, volles Fettgehalt
  • 500 gr vegane Zartbitterschokolade

  • Schoko-Tortenböden
  • 500 gr Mehl, Type 405
  • 280 gr weißer Zucker
  • 90 gr ungesüßter Kakao
  • 2 1/2 TL Natron
  • 1/2 TL Salz
  • 200 gr Sonnenblumenöl
  • 45 gr Apfelessig
  • 2 TL Vanilleextrakt, siehe hier wie man es selbst erstellt
  • 700 gr kochendes Wasser

  • Himbeerfüllung
  • 200 gr gefrorene Himbeeren
  • 90 gr Gelierzucker 2:1
  • Ca. 125 gr frische Himbeeren

Instructions

1

Für die Schokocreme die Schokolade kleinbrechen und nur mit dem festen Teil der Kokosmilch unter Rühren in einem Topf bei kleiner Hitze schmelzen. Den flüssigen Teil der Kokosmilch kann man z.B. für Getränke verwenden. Dann sofort in den Kühlschrank stellen und kühlen.

2

Für die Schoko-Tortenböden den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Dann alle Zutaten per Schneebesen in einer großen Schüssel verrühren und in drei 20cm Springformen backen. Falls man nicht drei hat, kann man nacheinander backen, dafür den restlichen Teig im Kühlschrank kühlen. Auskühlen lassen und aus der Springform lösen.

3

Derweil für die Himbeerfüllung die Himbeeren mit dem Gelierzucker unter Rühren zum Kochen bringen, drei Minuten kochen lassen und dann ebenfalls im Kühlschrank kühlen.

4

Die erkaltete Schokocreme mit dem Mixer kurz aufschlagen. Beim Schlagen bekommt sie eine hellere Farbe und sollte wie Milchschokolade aussehen. Ca. 6-7 EL der Creme in eine Spritztülle füllen. Auf den untersten Tortenboden einen dicken Rand mit der Schokocreme spritzen. Dann mit der Hälfte der Himbeermarmelade füllen. Den zweiten Boden aufsetzen, wieder einen dicken Rand mit der Schokocreme spritzen und mit Himbeermarmelade füllen. Den obersten Tortenboden aufsetzen und die restliche Creme gleichmäßig überall verteilen. Die Torte ca. 15min kühlen. Kurz vor dem Servieren schöne Röschen mit der Schokocreme aufspritzen und die Himbeeren dekorativ darauf verteilen.

Vegane Schoko-Himbeer-TortePS: Du hast Lust auf weitere vegane Torten-Rezepte? Dann hab ich noch folgende im Angebot:

Von links nach rechts:

Vegane Oreo-Torte

Vegane Mango-Schokotorte

Vegane Oreo-Cupcakes

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply