Browsing Tag:

raspberries

Fluffige Himbeeren-Biskuitrolle

Himbeer-Biskuitrolle

Mein Mann hat sich zu seinem Geburtstag eine Himbeer-Biskuitrolle gewünscht. Da ich selbst ein großer Fan von Biskuitrollen bin, war also die Sache klar: ich würde ihm die Biskuitrolle zum Geburtstag backen. So einfach ist das. Bis heute verstehe ich nicht, warum Biskuitrollen so aus der Mode gekommen sind. Sie sind super schnell gemacht und noch schneller verputzt. Warum keiner Lust auf fluffigen Biskuit in Rollenform hat, kann ich mir bis heute nicht erklären. Ich zumindest mache regelmäßig welche und habe dementsprechend eine riesige Auswahl auf dem Blog.

Himbeer-Biskuitrolle Weiter lesen…

Die besten veganen Brownies mit Sauerteig und Himbeeren

Die besten veganen Brownies mit Sauerteig und Himbeeren

Watt für’n Ding? Sauerteig in Brownies? Das war auch meine Reaktion als ich das Rezept das erste Mal im Internet entdeckte. Was hat bitteschön Sauerteig in Brownies zu suchen? Aber als ich mich etwas länger damit befasste, fand ich die Idee gar nicht schlecht. Besonders zu Coronazeiten scheint nun jeder und alle Sauerteig anzusetzen, den man immer wieder und wieder wegwerfen muss. Ist doch viel zu schade, lieber wiederverwenden! Außerdem las ich, dass fermentiertes Mehl, wie das der Fall bei Sauerteig ist, oft deutlich besser von Menschen mit Glutenproblemen toleriert wird als normales Mehl. Jo, das klingt doch schon mal gut! Und wenn der Sauerteig noch so ein bisschen alkoholisch ist, weil man, hüstel, hüstel, vergessen hat ihn rechtzeitig zu füttern, dann unterstützt das doch noch umso mehr die Schokonote. Ich war zumindest überzeugt, diese Brownies wollte ich ausprobieren!

Die besten veganen Brownies mit Sauerteig und Himbeeren Weiter lesen…

Fruchtige Himbeer-Biskuitrolle (mit Video)

Fruchtige Himbeer-Biskuitrolle

Diesen Traum an Himbeer-Biskuitrolle habe ich zu unserem zehnjährigen Hochzeitstag gebacken. Leute, das ist fluffig zarter Biskuit mit Schlagsahne und ganz, ganz vielen säuerlichen Himbeeren. Eine Wucht sag ich euch! Ich war so begeistert, dass ich dieses Rezept sogar gefilmt habe. Es gib bereits ein weiteres Rezept hier als Video, schau dazu bei den Brownie-Cookies vorbei. Die Biskuitrolle ist ziemlich schnell gemacht, das liebe ich an ihr, ca. 8-9min muss sie nur in den Ofen, deshalb sind Biskuitrollen auch so perfekt, wenn unangemeldet Gäste vorbeischauen. Als geübter Bäcker steht man nicht lang in der Küche und kann sozusagen zauber-backen.

Fruchtige Himbeer-Biskuitrolle Weiter lesen…

Vegane Schoko-Himbeer-Torte

Vegane Schoko-Himbeer-Torte

Leute, ich habe es ja nicht so mit veganen Torten, aber ganz ehrlich? Diese vegane Schoko-Himbeer-Torte ist sowas von lecker, da weiß ich nicht so genau, ob ich die nicht-vegane Variante bevorzuge. Schon nur dieser Schokokuchen, sowas von saftig! Alle Zutaten werden einfach per Schneebesen miteinander zusammengerührt, fertig. Und dann die säuerlichen Himbeeren, die da so wunderbar mit der dunklen Schokolade harmonieren, mmmmh. Und die Schokocreme? Besteht aus genau zwei Zutaten, Kokosmilch und Schokolade.

Vegane Schoko-Himbeer-Torte Weiter lesen…

Himbeer-Schoko-Cookies

Himbeer-Schoko-Cookies

Hat jemand gesagt im Sommer kann man keine Plätzchen backen? Dann hab ich die Antwort mit diesen Himbeer-Schoko-Cookies, denn die passen meiner Meinung nach besonders gut in den Sommer. Himbeeren! Frische Himbeeren, also wenn dich so ein schön schokoladiger Cookie mit leicht säuerlichen Himbeeren nicht begeistert, dann bitteschön, schau dich anderswo um.

Himbeer-Schoko-Cookies Weiter lesen…

Himbeergugelhupf mit Hefeteig

Himbeergugelhupf

Es ist eine Schande, dass es so lange schon keinen Gugelhupf hier gab. Ganz ehrlich, das geht nicht! Und als ich meine geliebte Gugelhupfform beim Umzug in der Hand hielt, dachte ich: Himbeergugelhupf, ich muss einen Himbeergugelhupf machen! Gesagt, getan, also gab es zu einem Sonntagskaffee diesen super saftigen und leckeren Gugelhupf. Man braucht ein wenig Geduld, weil es ein Hefegugelhupf ist, aber das Tolle ist, dass man nicht sehr viel vorbereiten braucht, das macht die Hefe sozusagen ganz von allein.

HimbeergugelhupfViele haben ja Angst vor Hefe, aber wenn man es ihr kuschelig warm macht, also so wintermäßig mit Kuscheldecke, nicht heiß, sondern schön warm, wie eine verfrorene Frau es mag, dann funktioniert es eigentlich immer. Wirklich. Wenn man Frischhefe benutzt, sollte man sicher sein, dass sie wirklich frisch ist, aber Trockenhefe macht genauso gut, versprochen.

Und wenn man den Teig einmal zubereitet hat, dann kocht man Himbeeren mit ein paar Zutaten auf und beschmiert das ausgerollte Teigrechteck damit. Dann aufrollen und vorsichtig in die Gugelhupfform packen und dann ab in den Ofen nach einem kurzen zweiten Gehen.

Weiter lesen…

Beeren-Schokotorte oder Abschied vom Sommer

Beeren-Schokotorte

Ich habe mir gedacht, bevor es so richtig Herbst wird und wir uns vom Sommer verabschieden müssen, gibt es einmal noch eine Hommage an die Beeren in Form einer richtig leckeren Beeren-Schokotorte. Wobei, Pflaumen, Äpfel und Birnen machen sich hier sicher auch gut. Wichtig ist einfach, dass man möglichst säuerliches Obst verwendet, ich habe ziemlich viele Johannisbeeren hergenommen. Mit ihrer säuerlichen Note sind sie das passende Gegenstück zur Süße des Schokoteigs und der Schokosahne.

Beeren-Schokotorte Weiter lesen…

Schokotorte mit Himbeer-Curd und Schoko-Ganache

Chocolate Layer Cake with Raspberry Curd and Chocolate Ganache

Leute, es gab schon viiiiiiiieeel zu lange keine Schokolade hier auf dem Blog, das geht nicht. Deshalb musste jetzt ganz schnell was richtig Schokoladiges her. Schokolade, meine Lieben, ist einfach zu jeder Jahreszeit gut, jawoll, auch jetzt, wo endlich der Frühling da ist! Darf ich vorstellen, Schokotorte mit Himbeer-Curd und Schoko-Ganache, ich verspreche dir, ein Bissen und du bist im Schokoladenhimmel.

Chocolate Layer Cake with Raspberry Curd and Chocolate Ganache Weiter lesen…