Browsing Category

Summer

Lavendel-Cupcakes

Lavendel-Cupcakes

Heute gibt es Lavendel-Cupcakes, jawoll! Ist schon viel zu lange her, dass es hier Cupcakes gab. Ich habe nachgeschaut, gerade mal drei Rezepte gab es bisher, das muss sich ändern. Und da Lavendel in einem Kuchen oder Cupcake verarbeitet schon lange auf meiner Backliste stand, dachte ich mir, OK, dann nehme ich das jetzt mal in Angriff. Diese Cupcakes sind im Endeffekt Vanille-Cupcakes mit etwas Honig, die mit Lavendel aromatisiert wurden und einer leckeren Buttercreme mit Heidelbeeren. Hier spielen also Vanille, Lavendel, Honig und Heidelbeeren gemeinsam eine kleine Sommer-Sinfonie.

Lavendel-Cupcakes Continue Reading…

Doppelt-Schoko-Eis mit Himbeer-Swirl

Double chocolate ice cream with raspberry swirl

Der Sommer ist da und es gibt zum ersten Mal Eis auf meinem Blog, juchhei! Ich habe mich für ein doppelt schokoladiges Eis mit Himbeer-Swirl entschieden. Fast hätte ich es nicht geschafft Fotos zu machen, weil wir die ganze Zeit genascht haben und Eis ja bekanntlich schnell schmilzt, puh, grad noch so geschafft! So lecker, ich werde bald neues machen. Double chocolate ice cream with raspberry swirl Continue Reading…

Meeres-Pavlova mit einer Meerjungfrau

Meeres-Pavlova mit einer Meerjungfrau

Ihr Hübschen, vor fast genau einem Jahr habe ich mich schon mal am Thema Meerjungfrau versucht, damals habe ich als Meeresuntergrund einfach aus Baiser Kreise gespritzt und aufeinander geschichtet, aber diesmal habe ich mir gedacht, warum nicht gleich Pavlova machen? Deshalb gibt es hier heute also Meeres-Pavlova mit einer Meerjungfrau. Warum, wieso, weshalb und was Pavlova eigentlich ist, erkläre ich gleich.

Meeres-Pavlova mit einer Meerjungfrau Continue Reading…

Eton Mess Cake

Eton Mess Cake

Schon mal vom Eton College in Großbritannien gehört, dem berühmten Jungeninternat? Die haben doch tatsächlich ein Dessert erfunden, es nennt sich Eton Mess und besteht aus Erdbeeren, Schlagsahne und kleingebrochenem Baiser. Traditionellerweise wird es zum jährlichen Cricket Match gegen die Harrow School serviert. Ich habe es nachgeschaut, das Spiel findet heute statt, am 23. Juni 2018. Ich habe das berühmte Dessert ein wenig abgewandelt, statt Erdbeeren, Sahne und Baiser gibt es bei mir noch leckeren Biskuit, deshalb also Eton Mess Cake.

Eton Mess Cake Continue Reading…

Regenbogenfarbe pink: Erdbeer-Macarons mit Erdbeerbuttercreme

strawberry macarons with no artificial food coloring

Ist dir das schon mal passiert, du hast nach Erdbeer-Macaron-Rezepten geschaut und hast gedacht, dass diese krasse rote Farbe echt ist? Ich wurde schon oft enttäuscht, 90% aller Rezepte verwenden nämlich künstliche Lebensmittelfarbe. Aber hier bei mir gibt es heute Erdbeer-Macaron, die komplett ohne Lebensmittelfarbe auskommen und deren Geschmack komplett von Erdbeeren stammt. Das liegt daran, weil in der Buttercreme ganz viele Erdbeeren verarbeitet sind! Die Macaron-Schalen haben ich bewusst nicht eingefärbt, sondern in Natura gelassen. Auch, weil ich ein Blogevent organisiere, bei dem ich dich bitte ein Rezept in einer Regenbogenfarbe zu kochen oder backen und das ganz ohne künstliche Lebensmittelfarbe. Weiteres dazu gibt es hier.

strawberry macarons with no artificial food coloring Continue Reading…

Regenbogenfarbe lila: Heidelbeer-Käsekuchen ohne Haushaltszucker

Heidelbeer-Käsekuchen

Dieser Heidelbeer-Käsekuchen kommt fast ganz ohne backen und ohne komplett ohne Haushaltszucker aus. Der gesamte Geschmack als auch diese wunderschöne Farbe kommen von den Blaubeeren, keine künstliche Lebensmittelfarbe notwendig, eine wahre Geschmacksexplosion. Du wirst genauso begeistert sein wie ich, ich bin mir sicher. Der Boden besteht aus genau zwei Zutaten, Hauptaugenmerk ist sowieso das viele, tolle Heidelbeermousse mit Frischkäse. Da ich Gelatine nicht mag, gebe ich ganz viele Tipps wie du diesen Kuchen mit Agar Agar hinbekommst, das ist ein vegetarisches Geliermittel. Natürlich geht es auch mit Gelatine, aber wie gesagt mag ich lieber Agar Agar.

Heidelbeer-KäsekuchenHeidelbeer-KäsekuchenUnter anderem gibt es genau dieses Rezept hier, weil ich das Blogevent “Colorful Food” veranstalte. Grundidee ist, dass du etwas in einer der sieben Regenbogenfarben rot, orange, gelb, grün, blau, lila oder pink bäckst/kochst, die Aktion läuft noch bis zum 30. Juni. Falls dich das Thema interessiert, schaue doch mal hier vorbei. Und heute gibt es, du hast richtig geraten, LILA im Angebot! Für die Regenbogenfarbe rot gab es rote Erdbeer-Pancakes, für orange habe ich mir ein süßes Mangotörtchenrezept ausgedacht, Zitronensoufflé gab es in Zitronen für gelb, gefolgt vom grünen Blechkuchen mit Kiwis, ein veganer Smoothie mit Spirulina und Brombeeren für blau und heute gibt es diesen umwerfenden Kuchen mit Heidelbeeren für lila. Wie man sieht fehlt noch pink, das kommt noch, also bitte wieder vorbeischauen.

Continue Reading…

Strawberry-Mojito-Cocktail

strawberry mojito

Einen Strawberry-Mojito-Cocktail, den hatte ich mir gewünscht, nachdem ich mit meinem Mann Erdbeeren pflücken war. Erdbeeren zu pflücken ist was ganz Tolles, insbesondere, wenn man mit einem Ausländer verheiratet ist, der das noch nie erlebt hat. Wir sind also auf meinen Wunsch los zum nächsten Erdbeerfeld (gar nicht so weit weg, erstaunlicherweise) und haben uns erst einmal die Bäuche voll geschlagen. Erdbeeren, die man auf dem Feld pflückt und sich direkt in den Mund steckt, die sind einfach nochmal besser, da gibt es nichts dran zu rütteln.

Und dann hatten wir also Berge an Erdbeeren, die irgendwie verarbeitet werden mussten. Ich habe hier bereits einige Erdbeerrezepte vorgestellt. Da wäre zum Beispiel die Erdbeer-Rhabarber-Waffeltorte, Erdbeer-Biskuitrolle, die Erdbeertorte ohne backen, der Erdbeer-Schokokuchen, oder aber zum Frühstück Erdbeer-Pancakes. Aber ich wollte feiern. Feiern, dass ich nach meinem krassen Fahrrad-Unfall wieder genesen bin, deshalb gab es auch schon diese Woche den Cookie-Monster-Riesen-Cookie auf dem Blog. Ich mag Mojitos und Erdbeer-Mojitos sind nochmal besser, insbesondere mit frischen Erdbeeren.

strawberry mojito Continue Reading…

Regenbogenfarbe blau: Veganer Smoothie mit blauer Spirulina und Brombeeren

spirulina and blackberry smoothie

Es gibt nach langer Zeit wieder einmal ein veganes Rezept von mir, einen Smoothie mit blauer Spirulina und Brombeeren. Schon mal was von Spirulina gehört? Ich bis dato noch nicht. Es ist eine Algenart, die viele wertvolle Nährstoffe, Vitamine und Proteine enthält und ist ein sogenanntes “Superfood”. Ich habe bei Amazon ein Päckchen des Spirulinapulvers bestellt, da ich im Moment die Blogparade “Colorful Food” organisiere. Die Idee ist, dass man etwas in einer der sieben Regenbogenfarben rot, orange, gelb, grün, blau, lila oder pink bäckt/kocht. Da muss ich als Gastgeberin natürlich in allen Regenbogenfarben Rezepte vorstellen. Deshalb gab es zunächst die sehr farbenfrohe Früchtepizza in allen Regenbogenfarben, dann rote Erdbeer-Pancakes, gefolgt von süßen Mangotörtchen für orange, Zitronensoufflé für gelb, einen abgefahrenen Kiwi-Blechkuchen für grün und heute, ja heute gibt es einen BLAUEN Frühstückssmoothie.

Vielleicht könnt ihr euch vorstellen, dass es mich etwas gegruselt hat vor der Regenbogenfarbe blau, denn ich hatte die Auflage gemacht keine künstliche Lebensmittelfarbe zu verwenden. Bei fast allen Rezepten kommt die Farbe von Früchten, da ich einen Backblog habe, aber was ist denn bitte schön von Natur aus blau an Früchten? Es soll wohl möglich sein mit Rotkohl die Farbe blau hinzubekommen (deswegen heißt der Kohl regional auch Blaukraut), aber irgendwie war mir das zu doof. Also machte ich mich auf die Suche und fand also Spirulina. Normalerweise sind Algen grün, aber es gibt, so habe ich neu gelernt, auch Blaualgen, zu denen Spirulina gehört. Ein natürliches Färbemittel, das auch noch mega gesund ist, klingt doch erst mal super, oder?

spirulina and blackberry smoothie Continue Reading…

Regenbogenfarbe grün: Kiwi-Quark-Blechkuchen

kiwi cream cheese cake

Heute gibt es einen ungewöhnlichen Kiwi-Quark-Blechkuchen mit Schokoboden. Den Kuchen habe ich an einem sonnigen Wochenende gemacht und mit Freunden draußen bei einem Picknick in Hamburg verspeist. Es ist der perfekte Kuchen für solch einen Anlass, lässt sich leicht transportieren, schneiden und kann auf der Hand verspeist werden.

kiwi cream cheese cake

Continue Reading…