Browsing Tag:

chocolate

Meine 10 Lieblingsrezepte mit Schokolade

Schoko-Mousse-Kirschtorte

Wer meinem Blog schon länger folgt, weiß, dass ich Schokolade liebe. Schokolade macht einfach alles besser. Egal was es ist. Ich wage zu behaupten, dass ich Chocoholic bin, man kann mich mitten in der Nacht aufwecken, ich würde zu Schokolade nicht nein sagen. Deshalb wollte ich an dieser Stelle meine zehn Lieblingsrezepte mit Schokolade vorstellen. Vom einfachen Cookie bishin zur komplizierten Torte. Weil nun endlich die offizielle Jahreszeit begonnen hat, bei der man ohne schlechtes Gewissen Schokolade essen kann.

1. Schokoküchlein mit flüssigem Kern

Bestehend aus nur wenigen Zutaten sind diese Küchlein perfekt für jeden Schoko-Liebhaber. Bis zum heutigen Tag ist dieses Rezept das beliebteste auf meinem Blog als auch auf Pinterest. Ganz leicht zuzubereiten gebe ich außerdem noch Tipps wie die Küchlein außen fest werden, aber innen ihren flüssigen Kern behalten.

Schokoladenküchlein mit flüssigem Kern

2. Die allerbesten Chocolate-Chip-Cookies

Mehr als 20 Rezepte habe ich ausprobiert bis ich bei diesem Rezept gelandet bin. Glaube mir, diese Chocolate-Chip-Cookies schmecken genauso wie sie schmecken sollen, schön buttrig, weich, mit vielen Chocolate Chips einfach mit jedem Bissen ein Genuss. Dieses Rezept wirst du bestimmt mehr als einmal nachbacken.

best chocolate chip cookies

3. Die besten Schoko-Cupcakes

Schön saftig und mit einer Schokohaube, die genau aus zwei Zutaten besteht. Einmal gemacht, gibt es keinen anderen Schoko-Cupcake mehr.

Die besten Schoko-Cupcakes

4. Kirsch-Schoko-Mousse-Torte

Bei dieser Torte werden alle schwach, Kirschen, die mit Schoko-Mousse kombiniert werden.  Diese Torte ist perfekt, wenn du die Kombo Kirschen mit Schokolade liebst.

Schoko-Mousse-Kirschtorte

Weiter lesen…

Sachertorte, Österreichs berühmteste Schokotorte

Echte österreichische Sachertorte

Schokolade gab es schon viel zu lange nicht mehr auf meinem Blog, deshalb gibt es heute Sachertorte! Schon mal von diesem Schokokuchen gehört? Ursprünglich aus Wien, Österreich mit ganz viel Butter, Eiern (10 Stück!) und natürlich Schokolade. Hier wird nicht lange gefackelt und langweiliger Kakao genommen, nein hier nimmt man gleich richtig gute Schokolade. Mit diesen wundervollen Zutaten macht man luftig, leichten Schokobiskuit. Der wird dann mit Aprikosenmarmelade zusammengehalten, mmmmmmh, so lecker.

SachertorteIch habe das große Glück gehabt Sachertorte in Österreich essen zu dürfen, sogar direkt in Wien, aber ich muss gestehen, dort hat sie mir irgendwie nicht so richtig geschmeckt. Dafür dann aber in Salzburg, da hat sie ganz wunderbar gemundet. Das Bild unten ist eines meiner allerersten Bilder meiner jetzigen Kamera, der Sony Nex7. Wenn du mehr zum Thema Food-Fotografie erfahren möchtest, schau dir diese Beiträge an. Schaut schon mal super aus, oder? Kein Wunder, dass Österreich erfolgreich Sachertorte in alle Welt exportiert, so eine gehaltsvolle Schokotorte, die muss einfach nur gut sein. Und das Tolle, wenn sie die Möglichkeit hat durchzuziehen, wird sie noch besser. Dadurch, dass man sie mit Aprikosenmarmelade einpinselt und mit einer dicken Schokoglasur übergießt, ist sie gut haltbar. Denn wenn schon Schokolade, dann so eine richtige Ladung, oder?Sachertorte Weiter lesen…

Meine acht Lieblings-Herbst-Rezepte

Hab ich schon mal erwähnt, dass ich den Herbst liebe? Diese wohligen Düfte, diese kuschligen Decken, der Geruch von heißer Schokolade, das güldene Licht, es gibt so gut wie nichts, was ich nicht am Herbst mag. Selbst den Regen begrüße ich wie einen altvertrauten Kumpel und werfe mir meine rote Regenjacke über, wenn ich mit dem Fahrrad und Gesicht trotzig dem Wind entgegenhaltend zur Arbeit radle. Deshalb muss an dieser Stelle auch mal eine Ansammlung meiner Lieblings-Herbst-Rezepte sein. Apfel, Zwetschgen, Pflaumen, Zimt, Kürbis, ach, es gibt so viele tolle Herbstzutaten. Heute, zum offiziellen Herbstanfang muss mal einfach eine Ansammlung an Herbstrezepten her. In dem Sinne viel Spaß beim Stöbern und Nachbacken!

1. Kürbisbrötchen in Kürbisform

Veganer Hefeteig, ziemlich einfach in der Herstellung und der absolute Hingucker. Sehr empfehlenswert für Partys, ich wurde noch lange danach auf meine „coolen Kürbisbrötchen“ angesprochen.

pumpkin rollKürbisbrötchen in Kürbisform

2. Eulen-Cupcakes

Ich beging den Fehler und begann den Eulen Namen zu geben. Fatal, sag ich da nur, fatal. Ich hab mich fast nicht getraut in diesen großen und süßen Eulenaugen zu beißen. Die übrigens ganz schnell aus Oreos und Smarties zusammengesetzt werden.

Süße EulencupcakesSüße Eulen-Cupcakes

Weiter lesen…

Beeren-Schokotorte oder Abschied vom Sommer

Beeren-Schokotorte

Ich habe mir gedacht, bevor es so richtig Herbst wird und wir uns vom Sommer verabschieden müssen, gibt es einmal noch eine Hommage an die Beeren in Form einer richtig leckeren Beeren-Schokotorte. Wobei, Pflaumen, Äpfel und Birnen machen sich hier sicher auch gut. Wichtig ist einfach, dass man möglichst säuerliches Obst verwendet, ich habe ziemlich viele Johannisbeeren hergenommen. Mit ihrer säuerlichen Note sind sie das passende Gegenstück zur Süße des Schokoteigs und der Schokosahne.

Beeren-Schokotorte Weiter lesen…

Vegane Oreo-Cupcakes

vegan oreo cupcake

Disclaimer: Oreos können mit Milchprodukten in Kontakt gekommen sein, wenn du strikter Veganer bist und auch keine Produkte isst, die mit nicht-veganen Zutaten in Berührung gekommen sind, ist dieses Rezept leider nicht für dich

Vegane Oreo-Cupcakes! Jawoll, du hast richtig gelesen. Warum es ein veganes Rezept auf meinem Blog gibt? Das liegt daran, dass diese vegane Oreo-Torte total durch die Decke gegangen ist. Tja, und wenn die Leute offensichtlich Oreo-Torte toll finden, dann sicherlich auch Cupcakes.

Vegane Oreo-TorteVegane Oreo-Torte

Ich habe mich also auf die Suche gemacht und habe ein ganz leckeres Rezept bei Alison gefunden (auf Englisch). Und aus Jux an der Freud hab ich noch ein paar Schokoraspeln zum Teig gefügt. Das waren also die Cupcakes. Und Cupcakes wären keine Cupcakes, wenn es nicht auch ein Frosting gäbe. Da habe ich mich für das sogenannte Ermine-Frosting entschieden, was auf einer Mehlschwitze basiert. Ich finde immer mehr Gefallen an diesem Frosting, es ist nicht so süß, man kann super Früchte untermischen, wie zum Beispiel bei diesen Lavendel-Cupcakes (nicht vegan) oder bei diesem Krümelmonster, das ich auf diesen Riesencookie gespritzt habe (auch nicht vegan). Und als letztes i-Tüpfelchen habe ich mich entschieden echte Vanilleschote zu verwenden, um diesen leckeren Vanillegeschmack hinzubekommen. Ich weiß, Vanilleschoten sind teuer, aber ich fand hier war es das Geld wert.

vegan oreo cupcake Weiter lesen…

Doppelt-Schoko-Eis mit Himbeer-Swirl

Double chocolate ice cream with raspberry swirl

Der Sommer ist da und es gibt zum ersten Mal Eis auf meinem Blog, juchhei! Ich habe mich für ein doppelt schokoladiges Eis mit Himbeer-Swirl entschieden. Fast hätte ich es nicht geschafft Fotos zu machen, weil wir die ganze Zeit genascht haben und Eis ja bekanntlich schnell schmilzt, puh, grad noch so geschafft! So lecker, ich werde bald neues machen. Double chocolate ice cream with raspberry swirl Weiter lesen…

Erdnussbutter-Schoko-Cookies mit Karamell und Meeressalz wie aus dem Coffee-Shop

Peanut Butter Chocolate Chunk Cookies with Caramel and Sea Salt

Bei Cookies werde ich schwach. Jedes Mal, wenn ich an einer Bäckerei vorbei gehe, weht mir hier in Hamburg als erstes der Duft von Franzbrötchen entgegen und dann schaue ich, ob und welche Cookies es gibt. Ich liebe die Kombi Erdnussbutter und Schoko. Deshalb gibt es heute hier auf dem Blog Erdnussbutter-Schoko-Cookies mit Karamell und Meeressalz. Mein Geheimrezept sozusagen. Viel besser als im Coffee-Shop!

Peanut Butter Chocolate Chunk Cookies with Caramel and Sea SaltMein Rezept ergibt ca. 12 Cookies. So richtig große, wie aus der Bäckerei. Natürlich kann man sie auch kleiner backen, dann musst du die Backzeit nur verkürzen. Falls du sie groß machst, reicht einer bestimmt aus, damit du im Cookie-Himmel bist. Schön groß, schokoladig und mit Karamell, ich bin mir sicher, dass du sie lieben wirst. Weiter lesen…

Schokotorte mit Himbeer-Curd und Schoko-Ganache

Chocolate Layer Cake with Raspberry Curd and Chocolate Ganache

Leute, es gab schon viiiiiiiieeel zu lange keine Schokolade hier auf dem Blog, das geht nicht. Deshalb musste jetzt ganz schnell was richtig Schokoladiges her. Schokolade, meine Lieben, ist einfach zu jeder Jahreszeit gut, jawoll, auch jetzt, wo endlich der Frühling da ist! Darf ich vorstellen, Schokotorte mit Himbeer-Curd und Schoko-Ganache, ich verspreche dir, ein Bissen und du bist im Schokoladenhimmel.

Chocolate Layer Cake with Raspberry Curd and Chocolate Ganache Weiter lesen…

Gastbeitrag: Nina von Törtchen – Made in Berlin hat Kalten Hund mitgebracht

Kalter Hund mit Oreo und Himbeeren-3513

Als Nina von Törtchen – Made in Berlin mir ihren Gastbeitrag zuschicke, öffnete ich das erste Bild und schwelgte innerhalb von Sekunden in Kindheitserinnerungen. Was habe ich mir die Finger abgeleckt! Kalter Hund, das ist für mich der Inbegriff von Kindheit. So viel Schokolade, die an den Fingern und in den Haaren klebt, so viel Freude, die ich dabei eingeatmet habe, wenn ich wieder ein riesiges Stück abbeißen durfte! Glück, das von der Hand direkt in den Magen wanderte, so kann man Kalten Hund wohl nennen.

Kalter Hund mit Oreo und Himbeeren-3506 Weiter lesen…

Frohe Weihnacht! Mürbekekse mit Schokoladen-Ganache

Chocolate Star Cookie

Bald ist Weihnachten. Magst du noch Plätzchen sehen? Also ich schon, heut nochmal backen für Weihnachten. Die Adventszeit ist die offizielle Plätzchenzeit. Ist dir schon mal aufgefallen, dass es zwei Wörter im Deutschen gibt? Kekse und Plätzchen. Kekse „darf“ man zu jeder Jahreszeit essen, Plätzchen gibt es jedoch nur in der Weihnachtszeit. Krass, oder? Dass es extra ein weiteres Wort dafür gibt? Zeigt, wie wichtig Plätzchen in der Weihnachtszeit hier sind. Und für mich, die ich Cookies, Kekse, Plätzchen, egal wie sie heißen, liebe, ist das der beste Vorwand, um im Keksrausch zu verfallen, ich darf ja, ist doch Plätzchenzeit! Leute, die Weihnachtszeit ist MEINE Zeit. Lass uns einen Keks backen, der Schokolade und Vanille in sich wunderbar vereinigt. Ein ganz toller mürber Vanillekeks, der in der Mitte Schokolade vom Feinsten enthält, das sind diese Kekse oder Plätzchen! Hier in weihnachtlicher Sternform.

Chocolate Star Cookie

Weiter lesen…